Scheinbar wahr

28/11/2010 - 16:50 von Ein bißchen Spaß muß sein dann ist die Welt voll Sonnenschein | Report spam
Zentraler Punkt der Mathematik ist die zahlenmàßige (quantitative)
Erfassung der Welt. Wàhrend der Übergang von körperlich vorhandenen
Dingen zu abstrakten Größen wie Lànge, Masse oder Zeit zügig
gemeistert wurde, blieb die quantitative Erfassung von
Wahrscheinlichkeiten lange Zeit problematisch. Noch heute gibt es
keine universell anerkannte Definition des Begriffs
Wahrscheinlichkeit.
Wenn auf einem Schein 5 Euro steht, dann kann man zu 99.9 Prozent
dafür 5 Hamburger kaufen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael
28/11/2010 - 20:50 | Warnen spam
On 28 Nov., 16:50, Ein bißchen Spaß muß sein dann ist die Welt voll
Sonnenschein wrote:
Zentraler Punkt der Mathematik ist die zahlenmàßige (quantitative)
Erfassung der Welt.



Nein, die Mathematik hat nix mit der Welt zu tun ;-)

Wàhrend der Übergang von körperlich vorhandenen
Dingen zu abstrakten Größen wie Lànge, Masse oder Zeit zügig
gemeistert wurde, blieb die quantitative Erfassung von
Wahrscheinlichkeiten lange Zeit problematisch. Noch heute gibt es
keine universell anerkannte Definition des Begriffs
Wahrscheinlichkeit.



Welche brauchst du denn?

Wenn auf einem Schein 5 Euro steht, dann kann man zu 99.9 Prozent
dafür 5 Hamburger kaufen.



Die Zahl 5 auf dem Euroschein hat nix mit Wahrscheinlichkeit zu tun.
Sie beschreibt "genau" das, was man dafür bekommt :-D

Michael

Ähnliche fragen