schlampige Software bei HP

07/05/2009 - 15:50 von ekbert | Report spam
Vor paar Tagen HP Photosmart D5460 (Drucker) gekauft. Ich nenn mal nur
ein paar Beispiele von vielen: CD's bedrucken: einzig zur Verfügung
stehender Text ist arial, Farbe nur schwarz, allerdings mit der
Möglichkeit, auch fett zu drucken, donnerwetter. Will man Bilder
drucken, muss man einen ganzen Ordner erstmal in den Druckerspeicher
kopieren. kommt ein neues Bild dazu, ist man angesch..., da man den
selben Ordner nicht nochmal kopieren kann. Erst alles wieder löschen!
Updates kommen, wie praktisch, ganz automatisch herein, bloss stürzt
der Rechner dann regelmàssig ab. Und überhaupt braucht mein PC jetzt
doppelt solange beim Hochfahren, weil er ja den Drucker einrichten
muss...Mein Standarddrucker ist ein Samsung-Laser, und der arbeitet
vorbildlich...
EJ
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang P u f f e
07/05/2009 - 20:09 | Warnen spam
"E.J.Lienhart " schrieb...
Vor paar Tagen HP Photosmart D5460 (Drucker) gekauft. Ich nenn mal nur
ein paar Beispiele von vielen: CD's bedrucken: einzig zur Verfügung
stehender Text ist arial, Farbe nur schwarz, allerdings mit der
Möglichkeit, auch fett zu drucken, donnerwetter. Will man Bilder
drucken, muss man einen ganzen Ordner erstmal in den Druckerspeicher
kopieren. kommt ein neues Bild dazu, ist man angesch..., da man den
selben Ordner nicht nochmal kopieren kann. Erst alles wieder löschen!
Updates kommen, wie praktisch, ganz automatisch herein, bloss stürzt
der Rechner dann regelmàssig ab. Und überhaupt braucht mein PC jetzt
doppelt solange beim Hochfahren, weil er ja den Drucker einrichten
muss...Mein Standarddrucker ist ein Samsung-Laser, und der arbeitet
vorbildlich...
EJ



Das kenne ich auch von DJ-6940 und DJ-5940. Abhilfe erfordert Windows-
kenntnisse und etwas Mut. (...oder ein aktuelles Backup.)
Ich habe sowohl unter ME wie auch XP mit Hilfe von msconfig die
unnötigen Autostarteintràge entfernen können, ohne bisher erkennbare
negative Nebenwirkungen.
Automatische Updates gibt nicht mehr. (HPWuSchd2.exe deaktiviert)
Auf automatische Korrekturen beim Fotodrück kann ich auch verzichten.
Was bleibt ist das schlechte Gefühl, nur zum Drucken einige 100 MB
"Treibermüll" installiert zu haben.
Soweit ging dann meine Experimentierfreude auch nicht, das Zeugs
manuell zu entfernen.
Ansonsten bin ich àusserst zufrieden mit HP.

W.

Ähnliche fragen