Schlankes Office

01/10/2007 - 01:16 von Andreas Kohlbach | Report spam
Derzeit habe ich noch Das OpenOffice installiert, was Knoppix mitbringt
(und nebenbei vermutet, wohl nicht von Updates berührt wird?). Das
brauche ich so gut wie nie, selten, dass mir jemand eine MS Office Datei
schickt, wie neulich die offenbar merkbereite Bundesnetzagentur.

Aber eben für diese Fàlle bràuchte ich zumindest einen Viewer, oder
besser, zur Not auch etwas, mit dem man *.doc Dateien bearbeiten
kann. Die rund 350 MB für das OpenOffice auf meiner Platte würde ich
gerne frei machen.

Kennt jemand eine schlankere Alternative, die möglichst auch im
Repertoire der Debian (Testing) Pakete enthalten ist?
Andreas (PGP Key available on public key servers)
0. Just add yourself to the password file and make a directory...
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kretschmer
01/10/2007 - 07:27 | Warnen spam
begin Andreas Kohlbach schrieb:
Derzeit habe ich noch Das OpenOffice installiert, was Knoppix mitbringt
(und nebenbei vermutet, wohl nicht von Updates berührt wird?). Das
brauche ich so gut wie nie, selten, dass mir jemand eine MS Office Datei
schickt, wie neulich die offenbar merkbereite Bundesnetzagentur.



merkbereit? Na, hoffentlich war das nicht der Bundestrojaner ;-)


Aber eben für diese Fàlle bràuchte ich zumindest einen Viewer, oder
besser, zur Not auch etwas, mit dem man *.doc Dateien bearbeiten



:~$ apt-cache search antiword
antiword - Converts MS Word files to text and ps



end
Andreas
Andreas Kretschmer
Linux - weil ich es mir wert bin!
GnuPG-ID 0x3FFF606C http://wwwkeys.de.pgp.net

Ähnliche fragen