Forums Neueste Beiträge
 

schlechte Bildqualität bei TV Aufzeichnung

23/07/2008 - 20:34 von Dirk Mager | Report spam
Bei TV Aufzeichnungen ist meine Bildqualitàt àußerst schlecht. Nach dem
Brennen auf DVD und Betrachten auf dem größeren Fernsehbild ist die Qualitàt
noch schlechter. Auffàllig ist die Bewegungsunschàrfe, d.h. wenn sich schnell
bewegende Objekte hinterlassen Schlieren. Meine Grafikkarte ist ATI Radeon
2600 XT. Die Treiber sind auf dem neusten Stand. Wie kann ich die
Bildqualitàt verbessern? Hàngt es vielleicht an der Komprimierung? Kann ich
die Komprimierung oder den Speicher für Videoaufzeichnungen irgendwie
beeiflussen?

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
23/07/2008 - 21:53 | Warnen spam
Dirk Mager schrieb:

Bei TV Aufzeichnungen ist meine Bildqualitàt àußerst schlecht. Nach
dem Brennen auf DVD und Betrachten auf dem größeren Fernsehbild ist
die Qualitàt noch schlechter. Auffàllig ist die Bewegungsunschàrfe,
d.h. wenn sich schnell bewegende Objekte hinterlassen Schlieren.



Das kann hauptsàchlich am verwendeten TFT-Display liegen. Die
Reaktionszeit der Fllüssigkeitskristelle ist evtl. zu lang.

Meine Grafikkarte ist ATI Radeon 2600 XT. Die Treiber sind auf dem
neusten Stand. Wie kann ich die Bildqualitàt verbessern? Hàngt es
vielleicht an der Komprimierung? Kann ich die Komprimierung oder den
Speicher für Videoaufzeichnungen irgendwie beeiflussen?



Womit zeichnest Du auf? Hier - mit "Windows Media Center" gibt es
keine Probleme mit der Qualitàt von Aufzeichnungen im dvr-ms Format.
http://de.wikipedia.org/wiki/Window...dows_Vista
Die Leistung der Grafikkarte ist dabei nicht ausschlaggebend,
làuft hier sogar tadellos mit INTEL Onboard Grafik Chip.
Emfàngt die TV-Karte ein digitales Signal? Oder wird ein analoges
Signal erst umgewandelt? Letzteres führt evtl. zu erheblichen
Qualitàtseinbußen. Hier Pinnacle TV-Karte mit DVB-T Tuner.

Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
Mail nur über das Kontaktformular
auf meiner Webseite!

Ähnliche fragen