Schlechte Druckqualität bei Pixma MG 5250 ?

04/10/2011 - 00:11 von hans333 | Report spam
Guten Tag,

ich habe mir einen Canon Pixma MG 5250 Drucker gekauft. Er druckt zwar sehr
gute Farbbilder auf Fotopapier. Leider bin ich mit der Druckqualitàt von
Dokumenten auf Normalpapier überhaupt nicht zufrieden. Die Schrift ist nicht
richtig tief-schwarz, sondern eher grau-schwarz und ist auch nicht gestochen
scharf, sondern verfließt. Mein bisheriger Canon i550, der leider den Geist
aufgab, lieferte jedenfalls ein besseres Schriftbild.
Ich verwende den Druckertreiber: "MG 5020 Series Printer WS".
Die Druckereinstellung ist auf "Standard".
Medientyp: Normalpapier.
Bei Druckqualitàt: "Schnell" und Intensitàt: -40 ist das Druckergebnis noch
am besten, aber nicht gut.
Bei Druckqualitàt: "Normal" und Intensitàt: "Automatisch" verfließt die
Schrift völlig !!
Ich kann einfach nicht glauben, daß der neue MG 5250 mit seinen 5 Patronen
soviel schlechter als mein alter i550 mit seinen 4 Patronen sein soll?
Nun hàtte ich gerne erfahren, wie die Erfahrungen anderer Leute mit
Canon-Druckern sind.
Kann hier irgend was, irgend wo noch verbessern?
Mit freundlichem Gruß

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Hengel
04/10/2011 - 08:51 | Warnen spam
hans333 schrieb:
Guten Tag,

ich habe mir einen Canon Pixma MG 5250 Drucker gekauft.
Er druckt zwar sehr gute Farbbilder auf Fotopapier.
Leider bin ich mit der Druckqualitàt von Dokumenten auf
Normalpapier überhaupt nicht zufrieden. Die Schrift ist
nicht richtig tief-schwarz, sondern eher grau-schwarz und
ist auch nicht gestochen scharf, sondern verfließt.



Das sieht danach aus, dass der Drucker aus Farbe mischt
antatt schwarz zu nehmen.
Ich dachte die Zeit für deratigen Unsinn ist vorbei und der
Drucker, bzw. Treiber weiss wo er reines Schwarz einsetzen
muss.
Der Drucker hat doch sicher eine Schwarzpatrone?

Bei Druckqualitàt: "Normal" und Intensitàt: "Automatisch"
verfließt die Schrift völlig !!
Ich kann einfach nicht glauben, daß der neue MG 5250 mit
seinen 5 Patronen soviel schlechter als mein alter i550
mit seinen 4 Patronen sein soll?



Warum nicht, neuer, billiger und folgekostenverursachender
ist der Geist Zeit.

Nun hàtte ich gerne erfahren, wie die Erfahrungen anderer
Leute mit Canon-Druckern sind.
Kann hier irgend was, irgend wo noch verbessern?



Zu deinem Drucker kann ich wenig sagen.
Nach deiner Beschreibung vermute ich, dass du den Drucker
irgendwo anweisen kannst nur Schwarz zu drucken, was dein
Problem löst.
Das Problem kenne ich aus alten Deskjet 5xx, 6xx Zeiten.
Auf Tintenstrahler neuere Generation verzichte ich, zu teuer
im Verbrauch, brauchbare Farbdrucke nur auf überteuertem
Papier und ich brauche es zu selten.

Harald

Ähnliche fragen