Schlechte W-LAN-Verbindung Ralink RT2500

28/10/2015 - 22:30 von Steffen Krapp | Report spam
Hallo,

ich habe mit meinem Debian-Stretch-PC nur eine extrem langsame und
instabile W-LAN-Verbindung und vermute, dass es am Treiber oder an der
Karte liegt. Im Test ohne weitere Geràte erreiche ich ca. 1.00 Mbps im
Download und 2.75 Mbps Upload.
Dass der Upload besser als der Download ist, kann ich mir überhaupt
nicht erklàren. Per Kabel verbunden erhalte ich die erwarteten Werte
eines 50MBit/s-Anschlusses. Ein Test mit einem Windows-Laptop ergibt im
W-LAN auch zufriedenstellende Werte.

lspci gibt folgende Netzwerkkarte an:
04:06.0 Network controller: Ralink corp. RT2500 Wireless 802.11bg (rev
01)

firmware-misc-nonfree habe ich installiert.

Gibt es weiter Informationen, die ich posten sollte, damit man dem
Problem auf die Spur kommt, oder ist das vielleicht sogar ein
generelles Problem dieser Hardware, so dass ich mir lieber eine andere
W-LAN-Karte kaufen sollte?

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Steffen
 

Lesen sie die antworten

#1 Mechtilde
29/10/2015 - 07:30 | Warnen spam
Hash: SHA512

Hallo,

ein àhnliches Problem hatte ich mit dem Broadcom Treiber

Versuche mal im Grub nicht den "Standard-"Kernel auszuwàhlen, sondern
über "Erweitert" auf die nàchste Seite zu gehen und dort die
verschiedenen Kernel (mit sysinitv etc) ausprobieren.

Eventuell hilft auch eine Deinstallation des Treibers und
anschließender Installation desselben.

Gruß

Mechtilde

Am 28.10.2015 um 22:25 schrieb Steffen Krapp:
Hallo,

ich habe mit meinem Debian-Stretch-PC nur eine extrem langsame und
instabile W-LAN-Verbindung und vermute, dass es am Treiber oder an
der Karte liegt. Im Test ohne weitere Geràte erreiche ich ca. 1.00
Mbps im Download und 2.75 Mbps Upload. Dass der Upload besser als
der Download ist, kann ich mir überhaupt nicht erklàren. Per Kabel
verbunden erhalte ich die erwarteten Werte eines
50MBit/s-Anschlusses. Ein Test mit einem Windows-Laptop ergibt im
W-LAN auch zufriedenstellende Werte.

lspci gibt folgende Netzwerkkarte an: 04:06.0 Network controller:
Ralink corp. RT2500 Wireless 802.11bg (rev 01)

firmware-misc-nonfree habe ich installiert.

Gibt es weiter Informationen, die ich posten sollte, damit man dem
Problem auf die Spur kommt, oder ist das vielleicht sogar ein
generelles Problem dieser Hardware, so dass ich mir lieber eine
andere W-LAN-Karte kaufen sollte?

Vielen Dank für eure Unterstützung! Steffen





Mechtilde Stehmann
## Apache OpenOffice.org
## Freie Office Suite für Linux, MacOSX, Windows
## Loook, calender-exchange-provider, libreoffice-canzeley-client
## PGP encryption welcome
## Key-ID 0x141AAD7F

Ähnliche fragen