schlechtes Taskswitching ?

20/12/2007 - 15:13 von Henry Bartsch | Report spam
Hallo,

habe seit einiger Zeit Vista (Ultimate x64) bin eigentlich recht negativ
ueberrascht wegen der, trotz DuoCore2, schlechten Performance aber das war
zu erwarten.

Nun ist mir aufgefallen das bei Nutzung der ueberfluessigen Rechenzeit fuer
Projecte (BOINC) der Rechner eine dermassen schlechte Bedienung bekommt das
mans defakto nicht so richtig machen kann. Obwohl die Clientprogramme in der
Prioritàt "Niedrig" laufen, also die kleinste Prioritàt haben.

Kann das sein das sich das seit XP verschlechtert hat ? Unter XP war das
kein Problem.

mfg Henry
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Urban
21/12/2007 - 09:25 | Warnen spam
Hallo Henry,

Henry Bartsch schrieb:


habe seit einiger Zeit Vista (Ultimate x64) bin eigentlich recht negativ
ueberrascht wegen der, trotz DuoCore2, schlechten Performance aber das
war zu erwarten.



[..]

Kann das sein das sich das seit XP verschlechtert hat ? Unter XP war
das kein Problem.



ich vermute, dass Vista wie Windows ME nur eine Zwischenlösung ist, die
den Anwender umerziehen soll.
Bei ME war es "weg vom Dos", da wurde mit viel Aufwand der Dos-Unterbau
verstümmelt.
Bei Vista ist es "weg vom Admin" und "weg von der
Multimedia-Sicherheitskopie". Das erfordert erst mal viel Rechnenpower.

Aber bei Vienna wird dann alles besser.

Klaus

Ähnliche fragen