Schliessen einer txt Datei erzwingen

24/02/2010 - 21:16 von Daniel Frei | Report spam
Hallo zusammen

Hab da ein klitzekleines Problemchen. Ich öffne mittels "Workbooks.OpenText
Filename" eine txt Datei, hole mir von dort Daten und schreibe diese in eine
Tabelle des aktiven Workbooks (Code siehe unten). Danach möchte ich die txt
Datei wieder schliessen. Dies sollte ja mit
"Workbooks("Mitgliederdateien2.txt").Close SaveChanges:=False" gehen. Doch
ich bekomme immer die Aufforderung, dass sich eine grosse Menge von
Informationen in der Zwischenablage befinden. Ich kann dann auf Ja oder Nein
klicken und die Datei schliesst sich. Kann ich den "Nein" klick auch
erzwingen? Das würde mir schon reichen, kann der Code so veràndert werden,
dass sich die Datei ohne weiteres schliessen làsst, wàre es natürlich noch
schöner!



Sub mg_aus_txtdatei_kopieren()
Workbooks.OpenText
Filename:="E:\1234\Kunden\Diverses\Mitgliederdateien2.txt", _
DataType:=xlDelimited, Origin:=xlWindows, _
TextQualifier:=xlDoubleQuote, ConsecutiveDelimiter:=False, _
Tab:=False, Semicolon:=True, Comma:=False, Space:=False, Other:=False
Windows("Mitgliederdateien2.txt").Activate
Range("A1:V32").Select
Selection.Copy
Windows("Kunden xy V1.xls").Activate
Sheets("Tabelle1").Select
Range("A1").Select
ActiveSheet.Paste
Workbooks("Mitgliederdateien2.txt").Close SaveChanges:=False
End Sub


Danke schon mal für eure Hilfe

Gruss Daniel

*********************************
Nur wer fragt kommt im Leben weiter.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine
Chance. --
"Winston Churchill"
_______________________
Win 7
Office 2007 Enterprise
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Hentrich
24/02/2010 - 21:32 | Warnen spam
On Wed, 24 Feb 2010 21:16:48 +0100, "Daniel Frei"
wrote:

Danke schon mal für eure Hilfe



Löschen der Zwischenablage per VBA einbauen:
http://www.herber.de/forum/archiv/1...145024.htm

Martin

Ähnliche fragen