"Schliessen-Kreuz" nicht ganz aussen

18/03/2009 - 11:48 von Axel Tessin | Report spam
Hallo,

bei einem maximierten Fenster konnte ich bisher auf bei Opensuse 10.3 mit
KDE 3.5 einfach die Maus nach rechts oben bewegen und schliessen. Bei
Ubuntu 8.04 mit KDE 3.5 kommt ganz in der Ecke ein "Größenànderungspfeil"
und wenn ich schliessen möchte, dann muss ich ca. 3mm von der Ecke
Richtung "Schliessenkreuz". Das nervt gewaltig, ich möchte ohne hingucken
die Maus nach oben rechts schieben und dann schliessen können.

Die Fenstereinstellungen habe ich jetzt alle durch, wo kann man das
einstellen?


Danke, Gruß

A.Tessin
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Brinkmann
18/03/2009 - 13:49 | Warnen spam
Axel Tessin wrote:

bei einem maximierten Fenster konnte ich bisher auf bei Opensuse 10.3 mit
KDE 3.5 einfach die Maus nach rechts oben bewegen und schliessen. Bei
Ubuntu 8.04 mit KDE 3.5 kommt ganz in der Ecke ein "Größenànderungspfeil"
und wenn ich schliessen möchte, dann muss ich ca. 3mm von der Ecke
Richtung "Schliessenkreuz". Das nervt gewaltig, ich möchte ohne hingucken
die Maus nach oben rechts schieben und dann schliessen können.

Die Fenstereinstellungen habe ich jetzt alle durch, wo kann man das
einstellen?



Hast du schon im KDE Kontrollzentrum (kcontrol) unter Erscheinungsbild -
Fensterdekorationen - Knöpfe die Option "Benutzerdefinierte Position von
Titelleistenknöpfen verwenden" ausprobiert? Damit kannst du die Reihenfolge
der Buttons auf der Titelleiste nach Belieben veràndern.

HTH, Werner

Ähnliche fragen