Schlüssel ist im angegebenen Status nicht gültig

08/08/2008 - 10:31 von Stefan Bockelmann | Report spam
Jeden Tag etwas Neues: Beim Versuch in einem VS 2005 Projekt einen neuen
DataSource hinzuzufügen kommt folgender Fehler:

[Error message: "Schlüssel ist im angegebenen Status nicht gültig"]

Ich hab schon ein bisschen gegoogelt, und bin dabei auch auf den möglichen
Verursacher gestossen. Vor ein paar Monaten hatten wir einen Serverwechsel,
und da wir die bestehenden Benutzerprofile nicht neu einrichten wollten,
haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, die vorhandenen Profile zu
übernehmen. Dabei sind wir nach Tipps aus dem Internet so vorgegangen, dass
wir das alte Benutzerprofil in den Default User kopiert haben, und von dort
in das neue Benutzerprofil. (aber das gehört jetzt hier nicht her) Jedenfalls
hat das alles bisher super geklappt, und alles lief zur vollsten
Zufriedenheit.

Im Fall unseres Programmierers wurde VS2005 als Administrator installiert
(er bestand früher darauf, sich als Admin anmelden zu dürfen), und wurde nach
der Einführung des neuen Servers in sein Benutzerprofil (sein Nachname)
übernommen. Alles hat auch bis dato einwandfrei geklappt. Das die Probleme,
die wir dann auf seinem Notebook mit VS2005 immer wieder einmal hatten, mit
der Profilumstellung zu tun haben könnten, darauf sind wir im Traum nicht
gekommen.
Als er sich eben mit Administrator angemeldet hat, konnte er nicht nur
fehlerfrei einen Datasource anlegen, sonder VS2005 lief unerwartet schnell.

Frage: was können wir tun? Wegen diversen Konstellationen (Exchange /
Gruppenrichtlinien) sollte unser Programmierer nicht unbedingt als
"Administrator" programmieren, sondern seinen Benutzernamen verwenden. Kommen
wir an einer Neuinstallation von VS 2005 vorbei (geschàzter Aufwand mit SP1
sind sicherlich ein 1 1/2 Tage, da an dem Visual Studio noch ein Micro Focus
NetExpress hàngt, was sicherlich auch wieder de- und neuinstalliert werden
will)

Bin ich hier überhaupt richtig, oder soll ich mein Problem in einem anderen
Gruppe berichten?
Danke für Eure Hilfe
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph
09/08/2008 - 17:14 | Warnen spam
On 8 Aug., 10:31, Stefan Bockelmann
wrote:
Jeden Tag etwas Neues: Beim Versuch in einem VS 2005 Projekt einen neuen
DataSource hinzuzufügen kommt folgender Fehler:

[Error message: "Schlüssel ist im angegebenen Status nicht gültig"]

Ich hab schon ein bisschen gegoogelt, und bin dabei auch auf den möglichen
Verursacher gestossen. Vor ein paar Monaten hatten wir einen Serverwechsel,
und da wir die bestehenden Benutzerprofile nicht neu einrichten wollten,
haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, die vorhandenen Profile zu
übernehmen. Dabei sind wir nach Tipps aus dem Internet so vorgegangen, dass
wir das alte Benutzerprofil in den Default User kopiert haben, und von dort
in das neue Benutzerprofil. (aber das gehört jetzt hier nicht her) Jedenfalls
hat das alles bisher super geklappt, und alles lief zur vollsten
Zufriedenheit.

Im Fall unseres Programmierers wurde VS2005 als Administrator installiert
(er bestand früher darauf, sich als Admin anmelden zu dürfen), und wurde nach
der Einführung des neuen Servers in sein Benutzerprofil (sein Nachname)
übernommen. Alles hat auch bis dato einwandfrei geklappt. Das die Probleme,
die wir dann auf seinem Notebook mit VS2005 immer wieder einmal hatten, mit
der Profilumstellung zu tun haben könnten, darauf sind wir im Traum nicht
gekommen.
Als er sich eben mit Administrator angemeldet hat, konnte er nicht nur
fehlerfrei einen Datasource anlegen, sonder VS2005 lief unerwartet schnell.

Frage: was können wir tun? Wegen diversen Konstellationen (Exchange /
Gruppenrichtlinien) sollte unser Programmierer nicht unbedingt als
"Administrator" programmieren, sondern seinen Benutzernamen verwenden. Kommen
wir an einer Neuinstallation von VS 2005 vorbei (geschàzter Aufwand mit SP1
sind sicherlich ein 1 1/2 Tage, da an dem Visual Studio noch ein Micro Focus
NetExpress hàngt, was sicherlich auch wieder de- und neuinstalliert werden
will)

Bin ich hier überhaupt richtig, oder soll ich mein Problem in einem anderen
Gruppe berichten?
Danke für Eure Hilfe



Hallo,
wenn ihr nicht alles komplett neu ausetzen wollt, euer Entwickler aber
als Admin programmieren will (es gibt schon Szenarien wo das Sinn
macht) gibt es die Möglichkeit
einem Nutzer der unter dem Account Administrator làuft die Rechte, die
er mit dieser Rolle hat, zu beschneiden. Dies làsst sich über die
Registry einstellen. Der Benutzer für
den dies konfiguriert werden soll, muss angemeldet sein. Das ist
wichtig, da ihr ja nicht prinzipiell die Rechte des Administrators
zurück setzen wollt.
Welche Rechte sich zurück setzen lassen findet ihr sicherlich bei
TechNet dokumentiert.

Grüße,
Christoph

Ähnliche fragen