schmelzende Eisberge und der Meeresspiegelanstieg

22/07/2011 - 11:00 von Benno Hartwig | Report spam
In Wikipedia las ich bei 'Meeresspiegelanstieg'
http://de.wikipedia.org/wiki/Meeresspiegelanstieg

"Das Schmelzen im Wasser schwimmender Eisberge tràgt
nur gering zur Erhöhung des Meeresspiegels bei:
Würde alles schwimmende Eis schmelzen, stiege der
Meeresspiegel um etwa 4 cm an"

Da war ich überrascht, dachte ich doch, dass ein
schmelzender Eisberg den Meeresspiegel überhaupt
nicht veràndert, zumindest, wenn das Schmelzwasser
die Temperatur annimmt, die das Wasser drumherum eh #
hatte.

Wie könnte der schmelzende Eisberg denn überhaupt
zu einem geringen Meeresspiegelanstieg führen?

Benno
 

Lesen sie die antworten

#1 Gernot Griese
22/07/2011 - 11:15 | Warnen spam
Benno Hartwig schrieb:
In Wikipedia las ich bei 'Meeresspiegelanstieg'
http://de.wikipedia.org/wiki/Meeresspiegelanstieg

"Das Schmelzen im Wasser schwimmender Eisberge tràgt
nur gering zur Erhöhung des Meeresspiegels bei:
Würde alles schwimmende Eis schmelzen, stiege der
Meeresspiegel um etwa 4 cm an"

Da war ich überrascht, dachte ich doch, dass ein
schmelzender Eisberg den Meeresspiegel überhaupt
nicht veràndert, zumindest, wenn das Schmelzwasser
die Temperatur annimmt, die das Wasser drumherum eh #
hatte.

Wie könnte der schmelzende Eisberg denn überhaupt
zu einem geringen Meeresspiegelanstieg führen?



Bestenfalls durch die Dichteànderung. Eisberge bestehen aus Süßwasser.

Gernot

Ähnliche fragen