Schnee ÃŒberbelichten

21/01/2014 - 14:00 von Klaus Ethgen | Report spam
Hi Gruppe,

ich war das Wochenende auf Skin unterwegs und nen paar Aufnahmen von
Freunden und ihren Kindern gemacht. Dabei hatte ich das generelle
Problem, daß Aufnahmen wegen des Schnees zu dunkel wurden, weshalb ich
die Helligkeit um ein paar Stufen hochgedreht habe. Damit bekomme ich
zwar die Personen schön ausgeleuchtet, der Schnee blutet allerdings
teilweise komplett aus.

Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Belichtet ihr eher etwas zu
dunkel und hellt dann spàter partiell auf? Oder laßt ihr den Schnee
ausbluten? Ich tendiere zu letzterem, obwohl gerade die Struktur im
Schnee ja auch ihre Tiefe in das Photo mitbringt. Für die
Nachbearbeitung sollte ich dann aber auch RAW machen, was ich eigentlich
nur in Ausnahmefàllen mache, da ich mich kenne und eh nie die Zeit
finde, diese dann zu entwickeln bzw. nie zufrieden sein werde.

Unnötig zu sagen, daß bei solchen Photos nicht viel Zeit ist, um alles
immer perfekt einzustellen. Ich bin schon froh, wenn ich die Personen
von Vorne erwische. :-)

Bitte entschuldigt die "Anfàngerfrage", ich mache erst seit ein paar
Jahren bewußt Photos und lerne immer wieder dazu. :-)


Ps. Habe im Moment kein Photo zum hochladen zum vergleichen. Ich bin mir
nicht sicher, ob die Personen bzw. deren Eltern damit einverstanden
wàren.
Klaus Ethgen http://www.ethgen.ch/
pub 4096R/4E20AF1C 2011-05-16 Klaus Ethgen <Klaus@Ethgen.de>
Fingerprint: 85D4 CA42 952C 949B 1753 62B3 79D0 B06F 4E20 AF1C
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmitz
21/01/2014 - 14:33 | Warnen spam
Am 21.01.14 14:00, schrieb Klaus Ethgen:
Hi Gruppe,

ich war das Wochenende auf Skin unterwegs und nen paar Aufnahmen von
Freunden und ihren Kindern gemacht. Dabei hatte ich das generelle
Problem, daß Aufnahmen wegen des Schnees zu dunkel wurden, weshalb ich
die Helligkeit um ein paar Stufen hochgedreht habe. Damit bekomme ich
zwar die Personen schön ausgeleuchtet, der Schnee blutet allerdings
teilweise komplett aus.

Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Belichtet ihr eher etwas zu
dunkel und hellt dann spàter partiell auf? Oder laßt ihr den Schnee
ausbluten? Ich tendiere zu letzterem,



Wuerde ich wohl auch, wenn die Personen das Hauptmotiv sind.

obwohl gerade die Struktur im
Schnee ja auch ihre Tiefe in das Photo mitbringt.



Ist auch ein Aspekt. Hilft vielleicht ein Aufhellblitz, der die
Personen ja staerker beleuchtet als den Schneehintergrund (weil
die naeher dran sind)?

Für die
Nachbearbeitung sollte ich dann aber auch RAW machen,



Das wuerde ich auf jeden Fall machen. Damit kannst Du nicht nur
die Belichtung nachher noch anpassen, sondern auch versuchen,
ob Du durch Verbiegen der Gradations(?)kurven (Lichter etwas
abdunkeln oder Kontrast veraendern) den Schnee retten kannst,
ohne dass die Personen unterbelichtet erscheinen.

was ich eigentlich
nur in Ausnahmefàllen mache, da ich mich kenne und eh nie die Zeit
finde, diese dann zu entwickeln bzw. nie zufrieden sein werde.



Sofern man nicht zu viel anpassen will/muss, dauert die
Entwicklung nicht besonders lange, finde ich.

Und selbst wenn man normalerweise nur die JPEGs verwendet, kann
man die RAWs ja zumindest mit aufnehmen und archiveren. So habe
ich das im ersten Jahr nach dem Kauf der ersten DSLR gemacht,
und nachdem ich mich mal in die RAW-Entwicklung eingearbeitet
hatte, war ich heilfroh, ein paar wichtige Bilder nochmal neu
entwickeln zu koennen.

Unnötig zu sagen, daß bei solchen Photos nicht viel Zeit ist, um alles
immer perfekt einzustellen.



Ein Grund mehr fuer RAW.

Ich bin schon froh, wenn ich die Personen
von Vorne erwische. :-)



Besser ist das, denn sowas in der Nachbearbeitung korrigieren
ist aufwendig. ;-)

Bitte entschuldigt die "Anfàngerfrage", ich mache erst seit ein paar
Jahren bewußt Photos und lerne immer wieder dazu. :-)



Ich finde nicht, dass Deine Frage irgendwie unangebracht ist.

Ps. Habe im Moment kein Photo zum hochladen zum vergleichen. Ich bin mir
nicht sicher, ob die Personen bzw. deren Eltern damit einverstanden
wàren.



Eventuell unkenntlich machen? Aber ich glaube, ich kann mir
das Problem auch so vorstellen.

Christoph

Ähnliche fragen