Schneller Komparator

01/06/2009 - 12:26 von Marc Jet | Report spam
Hallo,

Der Hintergrund meiner Fragen ist der folgende: Ich habe eine Reihe
von Platinen, die mittels 3.3V CMOS single-end Signalen
kommunizieren. Die Signale werden per Kabel von einer Platine zum
Empfaenger auf der naechsten Platine geleitet. Wenn ich die Signale
der letzten Platine wieder zum Ausgangspunkt zurueckfuehre, dann habe
ich eine unerwuenschte Masseschleife (und Uebertragungsfehler).

Leider kann ich die Signalisierungsart nicht veraendern. Ich bin
deshalb auf folgende moegliche Loesung gekommen: Anstatt einen
normalen CMOS Empfaenger zu benutzen, koennte ich das Signal am Punkt
der Rueckfuehrung mittels eines Komparators empfangen. Der wuerde das
empfangene Signal mit empfangenem GND + 1.5V vergleichen. Somit wird
die Schleife vermieden, und die Masse kann um mehrere Volt varieren
ohne den Empfang zu beeinflussen.

Meine Fragen sind:

1. Kennt jemand eine bessere Loesung fuer das Problem?

2. Welcher Komparator ist geeignet? Er muss schnell sein (<100ns) und
idealerweise als DUAL oder QUAD relativ einfach zu kaufen sein (DIL/
SOIC). Mein bester Kandidat ist bisher der AD8564.

Danke im Vorraus,
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
01/06/2009 - 12:43 | Warnen spam
"Marc Jet" schrieb im Newsbeitrag
news:

2. Welcher Komparator ist geeignet? Er muss schnell sein (<100ns) und
idealerweise als DUAL oder QUAD relativ einfach zu kaufen sein (DIL/
SOIC). Mein bester Kandidat ist bisher der AD8564.




Dein Problem wird sein, dass die Schleife schnell mehr als 1.5V
Gleichtaktspannung hat, spaetestens bei einem Blitz in der Naehe.
Zum Schutz der Eingaenge waeren also zumindest Vorwiderstaende
erforderlich, damit die Eingangsschutzdioden nicht ueberlastet
werden, die machen aber die Leitung langsam.
Ic hwuerde nicht nach Komparator, sondern nach differential
receiver suchen, z.B. den SN55LVDS33 oder SY100EL16VZG oder
AD8130, je nach dem, wie viele Kanaele du brauchst, die sind
schon passend spezifiziert: Schnell, empfindlich, aber gegen
ESD geschuetzt, und haben meist Schmitt-Trigger Eingaenge, was
auch besser ist als ein einfacher Komparator.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen