Schnittstelle MS SQL -> Oracle auf Itaium

30/04/2008 - 14:14 von diXon | Report spam
Wunderschönen Nachmittag wünsche ich

Wir haben einen MS SQL Server Enterprise for Itanium auf einem HP rx6600 (2x
1,6Ghz/24MB Intel Itanium, 8GB Ram) mit Windows 2003 Enterprise Server for
Itanium installiert und wollen von diesem auf einen Oracle Server
(Unix-basiert) zugreifen.

Eine ODBC Schnittstelle haben wir einrichten können, via installiertem
SQL*Plus können wir auch darauf zugreifen. Nur mit dem SQL Server können wir
nicht zugreifen, abgesehen von einem Zugriff via Visual Studio und einem
Importpaket, welches bei der großen Datenmenge (ca. 160 Mio. Datensàtze) aber
schlapp macht.

Die von Oracle zur Verfügung gestellte OLE DB Schnittstelle funktioniert
leider nicht und ich finde auch keine "OLE DB for ODBC" Schnittstelle.

Hat jemand eine Idee wie man das am Besten bewerkstelligen kann?

Wàre super wenn uns jemand helfen könnte, danke im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
30/04/2008 - 14:26 | Warnen spam
hallo,

diXon schrieb:
Eine ODBC Schnittstelle haben wir einrichten können, via installiertem
SQL*Plus können wir auch darauf zugreifen.


Unter Windows (odbcad)?

Nur mit dem SQL Server können wir nicht zugreifen,


Ihr könnt keinen Verbindungsserver anlegen? Welche Fehlermeldung?

abgesehen von einem Zugriff via Visual Studio und einem
Importpaket, welches bei der großen Datenmenge (ca. 160 Mio. Datensàtze) aber
schlapp macht.


Nette Datenmenge.

Was macht das Paket? Ist es eine einmalige Aufgabe? Ist die Aufgabe
zeitkritisch?

Hat jemand eine Idee wie man das am Besten bewerkstelligen kann?


Ggf. die Daten in eine Import-Tabelle ohne Indizes kopieren und dann
weiter arbeiten.


mfG

Ähnliche fragen