schreiben auf ntfs

27/01/2008 - 09:14 von Carsten Ulinski | Report spam
Hallo zusammen,

habe gerade ntfs-config gefunden und den Schreibzugriff erlaubt. Dachte nun,
dass ich auf meine
ntfs-partition schreiben kann. dem ist aber nicht so. der zugriff bleibt
verweigert. muss ich eine andere option in der fstab einrichten?

/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_HM160HIS10UJD0PC07850-part6 /
ext3 acl,user_xattr 1 1
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_HM160HIS10UJD0PC07850-part7 /home
ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_HM160HIS10UJD0PC07850-part1 /windows/C
ntfs-3g users,gid=users,fmask3,dmask2,locale=de_DE.UTF-8 0 0
/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_HM160HIS10UJD0PC07850-part5 swap
swap defaults 0 0
proc /proc proc defaults 0
0
sysfs /sys sysfs noauto 0
0
debugfs /sys/kernel/debug debugfs noauto 0
0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0
0
devpts /dev/pts devpts mode20,gid=5 0
0

Viele Grüße
Carsten
DELL inspiron 6400n|openSUSE 10.3|KDE 3.57
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
27/01/2008 - 09:48 | Warnen spam
* Carsten Ulinski schrieb:

/dev/disk/by-id/scsi-SATA_SAMSUNG_HM160HIS10UJD0PC07850-part1
/windows/C
ntfs-3g users,gid=users,fmask3,dmask2,locale=de_DE.UTF-8 0
0


^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Der Defaultwert der Permission-Masks für ntfs-3g ist laut manpage 0 (freier Zugriff für alle). Wenn Du das gern so hàttest, laß einfach
alle *mask-Optionen weg. Falls das bei Dir nicht hilft, trag als
alleinige *mask-Option umask0 in fstab ein.

Gruß -- Olaf Meltzer

Ähnliche fragen