Schreibfehler auf USB-Stick, Windows findet nichts

25/09/2008 - 12:03 von Turan Fettahoglu | Report spam
Ein Kunde hat ein Programm von mir auf einem 8-GB-USB-Stick (!) installiert,
der von der Benutzerin regelmàßig zwischen Firma und Wohnung transportiert
wird. In der Firma funktionieren Stick und Programm. Zu Hause kommen an
nicht vorhersehbarer Stelle Schreibfehler vor.

Beide Rechner sind nagelneu, der vorsichtige Systemverwalter hat den einen
mit XP Home, den anderen mit XP Professional bestückt. Ob die Rechner auf
den neuesten Stand gepatcht sind, weiß ich nicht.

Mit <Laufwerk> -->Eigenschaften -->Extras --> Jetzt prüfen [x]
Dateisystemfehler automatisch korrigieren, [x] Fehlerhafte Sektoren suchen /
wiederherstellen war nichts zu finden.

Gibt es noch "schàrfere" Prüfprogramme, die den Stick untersuchen können?
Oder handelt es sich um einen faulen Stick, wie sie vor ein paar Monaten
aufgetaucht sind und zurückgerufen wurden?

Ich halte es zwar für unangebracht, ein Programm auf einem Stick anstelle
einer viel schnelleren Festplatte laufen zu lassen, möchte der Dame aber
keine unnötigen Vorschriften machen.

Kundenbesuch ist kaum möglich, da in 600 km Entfernung und hinterm Mond.

Wer weiß Rat?

Turan
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
25/09/2008 - 15:00 | Warnen spam
"Turan Fettahoglu" wrote:

Beide Rechner sind nagelneu,



Wie neu? Es gibt Chipsàtze mit Fehlern bei USB, wie den 855GM(E) von
Intel. Außerdem kann das Kabel schlecht sein, oder einfach zu lang.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen