Schreibkonflickt

22/04/2008 - 12:22 von Michael.herrmanns | Report spam
Hallo,

ich habe in einer Anwendung einen dieser typischen und beliebten
Schreibkonflickt Fehler. Nur ist er nicht so typisch und für mich
nicht erklàrbar.
Also die Anwendung ist in AccXP auf XP mit per ODBC verknüpten
Tabellen auf einem SQLServer 2000 SP4.

Das Problem:
In einem Feld in einem Formular (varchar(500)) tritt von Zeit zu Zeit
dieser Schreibkonflickt Fehler auf (alle 2-3 Monate). Den Datensatz
kann ich nicht im Formular àndern (ist direkt gebunden, auch keine SQL
im Hintergrund), in der eingebundenen Tabelle in Access kann ich den
Datensatz auch nicht àndern. Im SQL Server geht es ohne Probleme.

Habt Ihr da eine Idee?

Danke.

Gruß

Michael Herrmanns
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kühn
22/04/2008 - 12:30 | Warnen spam
Hallo Michael,

ich habe in einer Anwendung einen dieser typischen und beliebten
Schreibkonflickt Fehler. Nur ist er nicht so typisch und für mich
nicht erklàrbar.
Also die Anwendung ist in AccXP auf XP mit per ODBC verknüpten
Tabellen auf einem SQLServer 2000 SP4.



Ist ein Timestamp Feld in der Tabelle?


Das Problem:
In einem Feld in einem Formular (varchar(500)) tritt von Zeit zu Zeit
dieser Schreibkonflickt Fehler auf (alle 2-3 Monate). Den Datensatz
kann ich nicht im Formular àndern (ist direkt gebunden, auch keine SQL
im Hintergrund), in der eingebundenen Tabelle in Access kann ich den
Datensatz auch nicht àndern. Im SQL Server geht es ohne Probleme.




Laufen irgendwelche Prozeduren? Trigger? Sind es bestimmte Zeichen im
Feld
bei denen das Problem auftritt?




Gruß Thomas

http://www.thomas-kuehn.de

Ähnliche fragen