Forums Neueste Beiträge
 

Schreibkonflikt

12/06/2009 - 15:25 von Michael Schörner | Report spam
Hallo,

derzeit plagt mich ein Problem auf meinem Entwicklungsrechner. Ich habe ein
Access-Projekt (Acc2003) mit SQL Server 2005-Backend (keine per ODBC
eingebundenen Tabellen). In einem Unterformular hole ich Daten aus einer
aktualisierbaren View. Zwei Felder (Combobox) können geàndert werden, der
Rest ist gesperrt. Wenn ich nun einen Eintrag in der Combobox àndere und den
Datensatz wechseln möchte, erhalte ich die Meldung "Schreibkonflikt: ein
anderer...". Der Fehler tritt sehr hàufig, aber nicht immer auf. Nachdem er
aber das erste Mal aufgetreten ist, tritt er eigentlich permanent auf.

Beim Kunden làuft alles einwandfrei!

Ich verwende SQL Server 2005 Standard Version 9.0.3077.00.
Der Kunde verwendet SQL Server 2005 Enterprise Version 9.00.1399.06

Das Problem tritt bei mir erst seit dem Einspielen des SP 2 für SQL Server
auf. Hat das SP einen Bug? Ändert sich etwas, wenn ich das aktuelle SP 3
einspiele?

Für jede Hilfe bin ich im Voraus dankbar.

Viele Grüße,
Michael Schörner
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schörner
13/06/2009 - 17:40 | Warnen spam
Nach eifriger Analyse des Codes konnte ich das Problem lösen:

Weder lag es an einem MSSLQ-Bug noch an Access oder sonst einer anderen
Komponente, sondern allein am Programmierer. Der Programmfehler bestand
schon immer, wird aber nur in ganz speziellen Situationen virulent, die ich
durch bestimmte Tests auf der Entwicklungsmaschine ausgelöst habe.

Falls sich irgendjemand in der Zwischenzeit den Kopf zerbrochen hat, bedanke
ich mich.

Viele Grüße,
Michael Schörner

Ähnliche fragen