Schreibschutz behindert Ordnerübernahme

14/11/2008 - 00:49 von John Gawe | Report spam
Hi und guten Morgen,

bei der Umstellung auf Vista bin ich auf viele Probleme gestossen, und habe
hier sehr kompetente Hilfe gefunden.
Vielleicht hat ja jemand auch für mein aktuelles Problem eine Lösung:

Auf einer über USB angeschlossenen Festplatte befindet sich das ehemalige
XP-System mit noch "fast allen Daten". Darunter auch "Dokumente und
Einstellungen" (mit allen User-Daten wie z.B.: Anwendungsdaten, eigene
Dateien ect.)

Die Laufwerksübernahme habe ich wie mir empfohlen wurde, siehe: Message-ID:
<091108.135603.m.p.d.w.v.g.1@joachimreiter.my-fqdn.de>, durchgeführt und es
war "scheinbar" erfolgreich, denn es kam keine Fehlermeldung ect.

Nun stosse ich bei "Anwendungsdaten/User/eigene Dateien" auf das Problem,
dass angeblich alle Ordner "Schreibgeschützt" sind, und somit nicht die
Berechtígungsübernahme/Änderung angenommen haben. Wie kann ich den
Schreibschutz für alle Ordner/Dateien aufheben?

Fasse ich die Dateien einzeln an: kein Zugriff mangels Berechtigung. Also
gehe ich an den Ordner, entferne den Schreibschutz und übernehme erneut den
Besitz. Dann klappt es. Gibt es eine Lösung für die "ganze" Festplatte?

John
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Reiter
14/11/2008 - 06:28 | Warnen spam
On 14.11.2008 00:49 *_John Gawe_* wrote:

Hi und guten Morgen,

bei der Umstellung auf Vista bin ich auf viele Probleme gestossen, und habe
hier sehr kompetente Hilfe gefunden.
Vielleicht hat ja jemand auch für mein aktuelles Problem eine Lösung:

Auf einer über USB angeschlossenen Festplatte befindet sich das ehemalige
XP-System mit noch "fast allen Daten". Darunter auch "Dokumente und
Einstellungen" (mit allen User-Daten wie z.B.: Anwendungsdaten, eigene
Dateien ect.)

Die Laufwerksübernahme habe ich wie mir empfohlen wurde, siehe: Message-ID:
, durchgeführt und es
war "scheinbar" erfolgreich, denn es kam keine Fehlermeldung ect.

Nun stosse ich bei "Anwendungsdaten/User/eigene Dateien" auf das Problem,
dass angeblich alle Ordner "Schreibgeschützt" sind, und somit nicht die
Berechtígungsübernahme/Änderung angenommen haben. Wie kann ich den
Schreibschutz für alle Ordner/Dateien aufheben?

Fasse ich die Dateien einzeln an: kein Zugriff mangels Berechtigung. Also
gehe ich an den Ordner, entferne den Schreibschutz und übernehme erneut den
Besitz. Dann klappt es. Gibt es eine Lösung für die "ganze" Festplatte?



Ob es /gut/ ist, für die _gesamte_ System-Festplatte den Schreibschutz zu
entfernen, bezweifle ich, weil einige Dateien IMHO mit Sicherheit den
Schreibschutz beibehalten _müssen_!
Solltest Du die Übernahme und das entfernen des Schreibschutzes _nur_ für
das Anwendungsdaten-Verzeichnis benötigen, so würde ich an deiner Stelle,
wie bei meinem Tipp mit dem gesamten Laufwerk diesmal allerdings _nur_ bei
dem *übergeordneten* Verzeichnis, hier entweder 'User' (incl. alle darunter
liegenden Verzeichnisse mit einbeziehen) oder 'Anwendungsdaten' (incl. alle
darunter liegenden Verzeichnisse) _Übernahme_ und danach _Schreibschutz_
entfernen_ anwenden!

HTH und Gruß... Joachim
Please, no Replies in private e-Mail! Only answer in news will read!
www.hobbyecke-pc.de - My own hobby, especially incl. Usenet
http://4ds.siteboard.eu/ - Die SUPER Script-Werkstatt für 40tude-Dialog
For information about my System look header 'X-System:'

Ähnliche fragen