Schreibweise von Enums

04/04/2014 - 10:11 von spanker.leach | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe eine Aufzàhlung in dieser Form:

Public Enum DoSomething
Do_Test = 100
Do_Nothing = 0
Do_Escape = 1
'... und vieles mehr
End Enum

Public Intention as DoSomething

Soweit alles gut.

Wenn ich in der IDE eintippe "Intention =", dann kommt auch die DropDown-Box mit den Eintràgen, und wenn ich hier auswàhle steht anschliessend im Text "Intention = Do_Test".
Alles wie erwartet.

Schreibe ich allerdings das "Do_Test" mit der Tastatur und zwar ohne die Grossbuchstaben, also "do_test", wird auch in der Aufzàhlung "Do_Test = 100" zu "do_test = 100".

Funktional macht das nichts, aber ich finde den Quelltext weniger leserlich.
Ich hàtte lieber, dass das, was ich eintippe, entsprechend der Schreibweise in der Aufzàhlung geàndert wird.
Eckige Klammern helfen nicht.

Natürlich ist das ein Luxusproblem...
Aber vielleicht weiss hier doch jemand, ob und wie man das vermeiden kann?

Viele Grüsse,
Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 GW
04/04/2014 - 10:37 | Warnen spam
Am Freitag, 4. April 2014 10:11:36 UTC+2 schrieb :

Schreibe ich allerdings das "Do_Test" mit der Tastatur und zwar ohne die Grossbuchstaben, also "do_test", wird auch in der Aufzàhlung "Do_Test = 100" zu "do_test = 100".
Ich hàtte lieber, dass das, was ich eintippe, entsprechend der Schreibweise in der Aufzàhlung geàndert wird.



Das ist eine der Eigenheiten der VB6 IDE, der letzte gewinnt..., d.h. die jeweils letzte Schreibweise eines Enum Wertes wird im ganzen Programm übernommen. Ausgenommen hiervon sind extern (z.B. in einer eigenen DLL) deklarierte Werte- hier wird immer die dort verwendete Schreibweise übernommen. Wenn Dir das so wichtig ist, schreib alle derartigen Deklarationen in eine eigene Typelib oder ActiveX DLL und binde die in Dein Programm ein.

Gert

Ähnliche fragen