Schrift im Outlook

14/02/2008 - 14:26 von Cicco0 | Report spam
Hallo zusammen,

In letzter Zeit habe ich immer mehr Probleme mit Mails beantworten im
Outlook (XP). Und zwar gestaltet sich dieses Problem in Bezug auf die
Schriften. Ich kann kann mehrere Zeilen ohne Probleme schreiben und dann
kommt irgendwann eine Zeile bei der sich die Schriftart automatisch
veràndert. Das heisst, ich schreibe mit Arial die Emails und ur plötzlich
veràndert sich die Schrift auf TimesNew. Das ist aber nicht imnmer auf der
gleichen Zeile. Es kommt auf der 3 Zeile Zustande oder auch erst am Schluss
bei den Grüssen.

Derzeit löse ich das Problem immer so, dass ich den Text markiere und die
Schriftart dann nochmals einstelle. Wie kann ich aber anderes diesem Problem
vorbeugen?

Freundlicher Gruss
Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet Outlook]
14/02/2008 - 16:06 | Warnen spam
"Cicco0" wrote:


Ich kann kann mehrere Zeilen ohne Probleme schreiben und dann
kommt irgendwann eine Zeile bei der sich die Schriftart automatisch
veràndert.




Hallo Andy,

das ganze passiert vermutlich nur beim beantwoirten einzelner Mails oder
hast Du das Problem auch beim erstellen einer neuen Nachricht? - Vermutlich
nicht...

Du bekommst somit eine Mail, in der der Absender diese Formatierung
vorgegeben hat (Absàtze) vermutlich unwissend und Dein Outlook übernimmt
diese unsichtbare Formatierung. Du kannst dann nur manuel den Text markierung
und Deine Formatierung darüber setzen (das machst Du ja schon)

Prüfe bitte trotzdem, das Dein Office/Outlook 2002 (XP) mit dem aktuellen
Service Pack 3 làuft - unter dem Hilfemenü (?) bei dem Punkt "Info" kannst Du
das installierte ServicePack erkennen. Unter folgender Adresse kannst Du das
SP3 herunterladen und installieren:

http://www.microsoft.com/downloads/...x?FamilyID…af7bfd-6f69-4289-8bd1-eb966bcdfb5e&displaylang=de

Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP-Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

** Mehr zur "Fusion" > http://www.msoutlookfaq.de

Ähnliche fragen