Forums Neueste Beiträge
 

Schriften nicht verfuegbar

06/09/2007 - 13:46 von Roman21 | Report spam
Hi *,

seit heute habe ich ein Problem mit Fonts.

Im Auswahldialog z.B. von MacSoup sehe ich nur noch eine kleine Auswahl;
vermutlich nur die standardmàßig im System installierten.

In anderen Anwendungen (TextEdit, Pages) sehe ich auch die von mir
installierten, kann sie aber nicht benutzen (Anklicken bleibt ohne
Wirkung).

Wenn ich im Finder auf eine Schriftdatei doppelklicke, kommt der Vermerk
"nicht installiert". Die Anweisung "installieren" bleibt ohne Wirkung.

Im Programm "Schriftsammlung" sehe ich nur die reduzierte Auswahl.
Stutzig macht mich, dass hier u.a. die Verdana enthalten ist, die m.W.
erst mit MS Office auf die Platte kam.

Im Programm "Linotype FontExplorer X" werden alle (WIMRE) installierten
Schriften angezeigt, die meisten aber mit dem Vermerk "nicht verfügbar".

Unter einem anderen Benutzer funktioniert alles wie es soll.

Was ist da kaputt, und wie kriege ich es wieder hin?

MBP mit OS X 10.4.10, alle Updates. Einzige Änderung am System seit
letztem reboot vor 4 Tagen war das iTunes 7.4-Update heute morgen.

Ist das womöglich ein Fall für Hühnerbl^W Rechte reparieren?

Gruß
Roman
"They misunderestimated me." - George W. Bush
 

Lesen sie die antworten

#1 Hannes Gnad
06/09/2007 - 14:32 | Warnen spam
Roman Figaj wrote:

Hallo!

Unter einem anderen Benutzer funktioniert alles wie es soll.

Was ist da kaputt, und wie kriege ich es wieder hin?



Font Caches.


MBP mit OS X 10.4.10, alle Updates. Einzige Änderung am System seit
letztem reboot vor 4 Tagen war das iTunes 7.4-Update heute morgen.

Ist das womöglich ein Fall für Hühnerbl^W Rechte reparieren?



Ein sicherer Systemstart kippt die aus, der nàchste Start legt
sie neu an.


Beste Gruesse, Hannes Gnad
Freier Apple Systemberater http://www.apfelwerk.de/
*** Der Meister-VfB war mir fast schon unheimlich, zum Glück ist es ***
*** jetzt endlich wieder so schön vertraut wie früher... ***

Ähnliche fragen