Schriften in Opera auf SuSE 10.3 fett

09/10/2007 - 08:38 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ich habe vorgestern SuSE 10.3 ohne Probleme installiert. Neben einer
anderen Kleinigkeit stört mich eines: Alle Schriften für die Darstellung
von Webseiten sind in Opera nun fett. Wenn ich Opera in der
Parallelinstallation SuSE 10.2 aufrufe, ist alles normal. Das wundert
mich vor allem deshalb, weil beide Installationen dasselbe
Home-Verzeichnis nutzen. Ich dachte, sàmtliche Einstellungen sollten
unterhalb von /home gespeichert werden, so dass in beiden Versionen sich
Opera gleich verhalten sollte.

Was ist da los?

x'post und f'up2 alt.linux.suse!

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
10/10/2007 - 01:23 | Warnen spam
Burkhard Schultheis wrote on 09. October 2007:

Ich habe vorgestern SuSE 10.3 ohne Probleme installiert. Neben einer
anderen Kleinigkeit stört mich eines: Alle Schriften für die Darstellung
von Webseiten sind in Opera nun fett. Wenn ich Opera in der
Parallelinstallation SuSE 10.2 aufrufe, ist alles normal. Das wundert
mich vor allem deshalb, weil beide Installationen dasselbe
Home-Verzeichnis nutzen. Ich dachte, sàmtliche Einstellungen sollten
unterhalb von /home gespeichert werden, so dass in beiden Versionen sich
Opera gleich verhalten sollte.

Was ist da los?



Ich könnte mir nur vorstellen, dass da X-Server mit verschiedenen
Einstellungen werkeln (DPI oder anderes?).

x'post und f'up2 alt.linux.suse!



Hier nicht mitlesend.
Andreas (PGP Key available on public key servers)
13. If you get mad enough, you can fight even more fiercely than normal.
- Arcade Wisdom

Ähnliche fragen