Schriften

22/11/2007 - 22:46 von André Igler | Report spam
Grüss Gott, ihr Lieben, ich brauche etwas Hilfe.

Ich habe mit dem Programm Schriftsammlung Probleme.

G4 twin 867, os 10.4.11

Normalerweise verwalte ich meine Schriften via suitcase. Der zickt aber
gerne rum, also hab ich versucht, via besagtem "Schriftsammlung" meine
OT Fonts einzuspielen.

Vorher waren es 175 Schriften, (die waren schon immer drin), nachher
waren es 613. Ich finde das nicht soviel, in meinem Archiv habe' ich so
ungefàhr 2000.

Die Workstation fand das allerdings offenbar doch zu viel, denn nach
einem reboot kommt sie nicht mehr hoch. Sie trödelt endlos lang im
grauen Schirm herum (ca 15 Minuten), und steht dann im blue schreen.
Maus bewegt sich, sonst ist nema ništa, sprich: es tut sich nichts.
Keine Ahnung, ob die Maschien hàngt ode rnur meine blöden
Fonteinstellungen verarbeitet. :-<

a) Hab ich der Schriftsammlung zuviel zugemutet?

b) Sollte der G4 doch noch hochkommen (und sich nur durch die ganzen
Fonts für vier Stunden quàlen) würde es reichen, die OTF zu deaktivieren
und nur selektiv zu laden, oder lösch' ich alles raus und kehre reumütig
zu Suitcase zurück?

c) Wenn der G4 nicht mehr hochkommt - was dann? Wie krieg' ich z.B. die
CD-Lade auf (geht nur über keyboard)? Neu aufsetzen wàre nur nervend,
alle Daten liegen auf dem Server. Aber wenn ich keine DVD reinkrieg ...

Danke für Ratschlàge.
André Igler
pm (first name) at (last name) at
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
22/11/2007 - 22:53 | Warnen spam
André Igler schrieb in <news:
a) Hab ich der Schriftsammlung zuviel zugemutet?



Mute Dir/ihr mal FontExplorer X zu -- dann weißt Du das vielleicht
besser ;-)

b) Sollte der G4 doch noch hochkommen (und sich nur durch die ganzen
Fonts für vier Stunden quàlen) würde es reichen, die OTF zu
deaktivieren und nur selektiv zu laden, oder lösch' ich alles raus



Das eigentliche Übel sind meist làdierte Font-Caches -- siehe unten.

und kehre reumütig zu Suitcase zurück?



Eher zurück zu Antwort 1)

c) Wenn der G4 nicht mehr hochkommt - was dann?



Forciert ausschalten (4 Sek. Stromknopf drücken), dann wieder
einschalten und dabei die [Hochstell]-Taste gedrückt halten (löscht ab
10.4 auch Font-Caches, was vermutlich die Ursache bei Dir sein dürfte).
Willst Du es richtig machen, schaust Du auf faq.de-soc-mac.de, wie Du
vorher im Single-User-Modus Dein Dateisystem reparieren kannst, falls es
jetzt doch Schàden durch das Forcierte Ausschalten bekommen hat.

Wenn Du dort Netzwerk hast, und idealerweise _vorher_ mal entfernte
Anmeldung aktiviert hàttest, dann wàre die saubere Methode, sich aus der
Ferne per SSH einzuloggen und die Maschine sanft runterzufahren:

osascript -e 'tell app "System Events" to restart'

(aber das Thema "Shell" hatten wir ja neulich erst -- nebst Befangenheit,
damit was anzufangen)

Gruss,

Thomas, für die Zukunft die Installation von AppleJack empfehlend und
wegen der gedrückten Shift-Taste im Archiv der Gruppe mal nach "Safe
Boot" zu suchen...

Ähnliche fragen