Schriftensammlung spinnt

01/05/2008 - 19:05 von jgrimm | Report spam
Ich hab bei meinem Mac unter 10.5.2 folgendes Voodo-Problem:

Ich hab einen admin-Account und mehrere User, einer davon ist der, den
ich immer nutze. Bei dem ist es so, dass ich "Schriftensammlung" nicht
benutzen kann. Die Fenster bleiben leer, und Schriften, die ich
installiert habe, lassen sich auch in keinem Programm benutzen (ausser
lustigerweise in einer noch vorhandenen uralten Word-Version)

In allen anderen Usern funktioniert "Schriftensammlung", und ich kann
auch installierte Schriften nutzen. Ich hab die Prefs schon gelöscht und
in "Application Support" die Database von Fontbook, nix geht. Rechte
repariert, alles für die Katz. Wie kann ich die ganzen Schriften denn
nun an den Start kriegen?

Danke,

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 dirk.kring
01/05/2008 - 23:19 | Warnen spam
Jürgen Grimm wrote:

Ich hab bei meinem Mac unter 10.5.2 folgendes Voodo-Problem:



...

In allen anderen Usern funktioniert "Schriftensammlung", und ich kann
auch installierte Schriften nutzen. Ich hab die Prefs schon gelöscht und
in "Application Support" die Database von Fontbook, nix geht. Rechte
repariert, alles für die Katz. Wie kann ich die ganzen Schriften denn
nun an den Start kriegen?




Schmeisse mal alles aus /Users/kurzname/Library/FontCollections raus und
nimm dann stückweise die Kollektionen wieder rein, wenn es geht. Bei mir
war es eine defekte Kollektion.

Dirk Kring

Ähnliche fragen