Schriftfarbe resp. Anzeigeproblem

23/01/2008 - 19:45 von André M. Dubois | Report spam
Hallo zusammen

Vor 2 Wochen habe ich meinen neuen Rechner mit allen "alten" Daten mit
Erfolg installiert.
Die BS Anzeige - Bilder - Schrift - Grafiken -> genial klar.

XP Home SP2, alle Updates
NVIDIA GeForce 7600 GS
BS ASUS VW222U
Avast

Jetzt nach der Installation meines alten Druckers HP PSC 1215 ist alles
nur noch Sch...se.
habe die HP Treiber-Komplettlösung direkt ab der hp Support Seite
genommen.

Schriften sind in allen (!) Programmen je nach Grösse A nicht mehr klar
und B nicht mehr schwarz.

OE Beispiel -> Arial 10 und Arial 12
http://www.rollpower.ch/images/oerot.gif

Meine BS Anzeige sieht bei weissem Hintergrund aus wie verstaubt

habe folgendes bereits erfolglos versucht:
- HP Software deinstalliert
- mit ClearType "gespielt"
- BS Einstellungen kontrolliert
- Systemwiederherstellung zurückgesetzt
- HP Helpdesk (es gebe nie Probs. mit HP Prod. hahaha)

Bin um jeden Lösungsansatz dankbar.

Mit internetten Grüssen
André

www.rollpower.ch - André's private Infostelle für Mobilitàtsbehinderte
 

Lesen sie die antworten

#1 Maximilian Schmidt
24/01/2008 - 07:48 | Warnen spam
André M. Dubois wrote:
Meine BS Anzeige sieht bei weissem Hintergrund aus wie verstaubt
habe folgendes bereits erfolglos versucht:
- HP Software deinstalliert
- mit ClearType "gespielt"
- BS Einstellungen kontrolliert
- Systemwiederherstellung zurückgesetzt
Bin um jeden Lösungsansatz dankbar.



Es ist wirklich nur ein Ansatz: Da du wohl so alles schon versucht hast,
was man dir gern raten würde fàllt mir nur eine Sache ein, die durch
diese Aktionen nicht rückgàngig gemacht wird. Viele Druckertreiber
installieren ja Schriftarten. Vielleicht wurden bei dir dabei welche
überschrieben oder erweitert (ich denke dabei an Arial...Unicode).
Zugegeben, ich wüsste nicht warum dies zu diesem Effekt führen könnte,
aber der folgende Versuch kann auch nicht schaden. Schnappe dir einen PC
mit XP, der dieses Problem nicht hat und kopiere alle Dateien aus
%SystemRoot%\Fonts (C:\Windows\Fonts) auf deinen PC. Dieser Fonts-Order
zeigt bei Aufruf nur die Schriften an, ist aber von außen betrachtet
auch nur ein Ordner der eben fon, ttc und ttf Dateien enthalten kann.
Diesen sicherst du am besten mit einem Pack-Programm (zip,rar,...) sammt
versteckten Inhalt, um ihn zu deinem XP zu bringen. Natürlich solltest
du den Quell-PC "vertrauen" da es nur Sinn macht, wenn du all deine
Schriftarten überschreibst. Nicht überschriebene Schriften bleiben
natürlich unberührt. Ggf. deinen Fonts-Ordner vorher sichern (wenn man
sich dabei besser fühlt).
Nur als Versuch, denn eine Systemwiederherstellung setzt eigentlich ganz
schön viele Verànderungen zurück, welche aber wohl nichts mit dem
Überleben des Problems zu tun haben. Ansonsten hàtte ich auch auf alle
denkbaren Einstellungsversuche und deaktiveren von Cleartype verwiesen,
eben http://support.microsoft.com/kb/306527/de .

Grüße, Maximilian Schmidt

Ähnliche fragen