Schrittmotor / Reversiermotor aus Wa'maschine: Widerstände

30/11/2012 - 11:21 von sailcamvollmuell | Report spam
Hallo,


ich habe hier aus einer mechanischen Schaltung einer Waschmaschine zwei
Schaltwerk-Motoren, einen Schrittmotor und einen Reversiermotor
vorliegen.

Die beiliegende techn. Zeichnung ist mit 1983 datiert.

- Werden diese Motoren mit 230 V betrieben?
- Das Multimeter gibt einmal einen Widerstand von 4,5 MOhm und beim
anderen 8,4 kOhm aus.
- In die eine Richtung kann ich die Motoren drehen, in die andere wird
eine Blockade nach 180 Grad wirksam.
Kann ich noch mehr zur Funktionsfàhigkeit testen?


Euch noch einen schönen Tag.

Ciao, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
30/11/2012 - 11:45 | Warnen spam
Andreas Schmidt schrieb:

ich habe hier aus einer mechanischen Schaltung einer Waschmaschine zwei
Schaltwerk-Motoren, einen Schrittmotor und einen Reversiermotor
vorliegen.



schön für dich

Die beiliegende techn. Zeichnung ist mit 1983 datiert.

- Werden diese Motoren mit 230 V betrieben?



Woher soll das hier jemand wissen ohne jegliche Produktangaben?

- Das Multimeter gibt einmal einen Widerstand von 4,5 MOhm und beim
anderen 8,4 kOhm aus.



Das sind wohl Messfehler. Und solange du nicht sagst, was du gemessen
hast, kann keiner was dazu sagen.

- In die eine Richtung kann ich die Motoren drehen, in die andere wird
eine Blockade nach 180 Grad wirksam.



Durch was? Kann ja nur mechanisch sein. Und sowas ist bei Schaltwerken
auch üblich.

Kann ich noch mehr zur Funktionsfàhigkeit testen?



Was für eine Frage - und das in de.sci..

Wer solche Fragen stellt sollte lieber die Finger von sowas lassen.

<kopfschüttel>

Ähnliche fragen