Forums Neueste Beiträge
 

Schutzsproblem bei Formular

11/01/2010 - 22:51 von Anna Klain | Report spam
Hallo,
ich habe in WORD 2003 ein Formular erstellt, das Kollegen am PC ausfüllen
sollen.
Wenn ich "Schutz" (Das Schloss-Symbol) einschalte, können die Kollegen zwar
nur auf die zum Ausfüllen gedachten Textfelder kommen, aber sie können
immer noch durch z.B. sehr lange Eintragungen in einzelne Felder diese
Felder endlos verlàngern. Dadurch veràndert sich das ganze Formular ja
letztendlich doch - und das will ich ja verhindern.
Wie kann ich die Felder, die zum eintragen gedacht sind (Symbol oben "abc")
so schützen, dass zwar eingetragen werden kann, aber die Lànge begrenzt ist?

Vielen Dank im Voraus für eure Ideen dazu!


Gruß
Anna
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
12/01/2010 - 11:25 | Warnen spam
Hallo Anna,

Wie kann ich die Felder, die zum eintragen gedacht sind (Symbol oben "abc")
so schützen, dass zwar eingetragen werden kann, aber die Lànge begrenzt ist?


In den Eigenschaften des Feldes kannst Du die maximale Anzahl an Zeichen
angeben, die man in das Feld reinschreiben kann. Nach der eingestellten Anzahl
von Anschlàgen ist definitiv Schluss, leider ist das keine echte Begrenzung für
das Erscheinungsbild des Textfeldes. Wenn jemand viele Zeilenumbrüche oder große
W, M... eintippt, benötigt das schlicht mehr Platz als die gleiche Anzahl von
kleinen i.

Wenn Du das Erscheinungsbild des Formulars festzurren willst, dann sehe ich als
Lösungsweg in erster Linie, Felder für langen Text in eine Tabelle einzusetzen.
Für eine Tabellenzelle kann man nàmlich die Höhe und Breite als "genau"
festlegen. Wenn nun in dem Feld in der Tabelle mehr reingeschrieben wird, als
optisch reinpasst, dann wird das einfach nicht angezeigt. Man kann wohl viel
mehr eintippen, das mag die Leute evtl. verwirren, aber das Erscheinungsbild des
Formulars bleibt gewahrt.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen