schwarz auf weiss unter Linux

15/01/2009 - 14:12 von helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich benutze seit Jahren eine "xpoint.col", die "schwarz auf weiss"
darstellt, anders als die Vor-Einstellung "weiss auf schwarz".
Funktionierte unter DOS/Windows 9x gut, funktioniert unter Windows 2000
gut.

ftp://hullen.mydyn.de/pub/Fido/OpenXP/xpoint.col

Wenn ich sie unter Linux benutze, dann wird "unbenutzter" Hintergrund
nicht weiss dargestellt, sondern silbrig. Nicht einzig in der Brett-
Übersicht, sondern anscheinend in allen Fàllen.

ftp://hullen.mydyn.de/pub/Fido/OpenXP/color.jpg

Welcher Parameter in der Datei ist das? Oder (hilfsweise) welche Unter-
Einstellung?

Viele Gruesse!
Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 helmut
27/01/2009 - 11:37 | Warnen spam
Hallo, alle miteinander,

ich meinte am 15.01.09:

ftp://hullen.mydyn.de/pub/Fido/OpenXP/xpoint.col

Wenn ich sie unter Linux benutze, dann wird "unbenutzter" Hintergrund
nicht weiss dargestellt, sondern silbrig. Nicht einzig in der Brett-
Übersicht, sondern anscheinend in allen Fàllen.

ftp://hullen.mydyn.de/pub/Fido/OpenXP/color.jpg



Der Auslöser ist (anscheinend) nicht Crosspoint/OpenXP, sondern "putty".
Da kann ich den Hintergrund einstellen, für "normal" und für "fett"
("bolded"). Und damit kann ich auch von weiss auf silber umstellen.

Was mich noch ein wenig irritiert: aus der Ferne kann ich mit "putty" gut
arbeiten, aber nicht per direktem Einloggen per "SSH". Ist aber (noch)
nicht so wichtig.

Und noch eine Ergànzung: das o.g. Farbschema funktioniert gut unter DOS/
Windows. Bei Linux per Putty habe ich die Probleme mit weiss/silber. Eben
habe ich das (erstmals) auch direkt an der Konsole ausprobiert: da blinkt
der Bildschirm. Muss also irgendwo/irgendwie auf "fett" eingestellt sein.

Gibt es irgendwo eine Umsetztabelle, die die Codes der xpoint.col besser
verstàndlich macht?

Viele Gruesse!
Helmut

Ähnliche fragen