Forums Neueste Beiträge
 

schweres Wasser schmeckt süß?

24/09/2009 - 21:33 von Franz | Report spam
Hi, ich hab 2 Fragen zu schwerem Wasser:

1) schweres Wasser besteht aus D2O und hat demnach ein
Molekulargewicht von 20, im Gegensatz zu 18, den normales Wasser hat.
Dies bewirkt eine Änderung der physikalischen Eigenschaften, etwa
einen Schmelzpunkt von 3.8 Grad und eine Dichte von 1.1.
Es müßte aber ein noch schwereres Wasser geben, wenn man nàmlich
zusàtzlich noch das schwerere, ebenfalls stabile Sauerstoffisotop 18
nimmt statt dem normalen O-16. Dieses ganz schwere Wasser hat dann ein
Molekulargewicht von 22 und ich vermute, der Schmelzpunkt und die
Dichte müßten dann noch etwas zu höheren Werten verschoben sein. Diese
Daten von ganz schweren Wasser kann ich aber nirgends finden. Es ist
ja wohl auch àußerst mühselig und teuer, so etwas in größeren Mengen
herzustellen.
Bis ins Internet haben's diese Daten offenbar noch nicht geschafft,
bzw. ich hab sie halt nicht gefunden.

2) jetzt zu etwas eigenartigem: schweres Wasser schmeckt süß. Dies
steht jedenfalls in einem Absatz in der englichsprachigen Wikipedia,
als Quelle wird http://www.newscientist.com/article...onger.html
angegeben. Den gesamten Artikel konnte ich allerdings nicht abrufen.
Zucker schmeckt süß. Bleiacetat schmeckt süß. Brazzein schmeckt süß.
Aspartam schmeckt süß. Und sogar reines Wasser schmeckt nun angeblich
süß, wenn es statt normalem Wasserstoff Deuterium enthàlt. Kann sich
darauf wer einen Reim machen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Vogel
24/09/2009 - 22:13 | Warnen spam
Franz wrote in
news::


2) jetzt zu etwas eigenartigem: schweres Wasser schmeckt süß. Dies
steht jedenfalls in einem Absatz in der englichsprachigen Wikipedia,
als Quelle wird
http://www.newscientist.com/article...toms-make-
you-live-longer.html angegeben. Den gesamten Artikel konnte ich
allerdings nicht abrufen. Zucker schmeckt süß. Bleiacetat schmeckt
süß. Brazzein schmeckt süß. Aspartam schmeckt süß. Und sogar reines
Wasser schmeckt nun angeblich süß, wenn es statt normalem Wasserstoff
Deuterium enthàlt. Kann sich darauf wer einen Reim machen?



Wo soll das Verstàndnisproblem liegen?
Das schwere Wasser dockt an spezifische Geschmacksrezeptoren an, das
normale Wasser nicht. Warum das physikalisch oder chemisch so ist, ist
eine andere Frage, welche man ohne wissenschaftlich Untersuchung wohl
nicht beantworten kann.




Selber denken macht klug.

Ähnliche fragen