Schwerkraft, die Gedanken sind frei?

04/04/2009 - 15:30 von timetube | Report spam
Hallo liebe Wissenden!.

Der Gedanke, also das was uns Menschen vom Tier derartig
unterscheidet, dass wir einen solchen bei diesen nicht mehr erkennen
können, dieser Gedanke, ist der frei von Masse?

Es geht mir also nicht um das Regelwerk im Hirn, welches das Überleben
des Organismus steuert. Auch nicht um die Rechnerei um einer Idee oder
einem Gedanken mit dem Hirn, dem Bleistift und das Papier und
letztlich dem Computer nachzugehen. Nein, es geht mir um den Gedanken
oder die Idee an sich.

Sind Ideen und Gedanken überhaupt etwas?

Ich meine wie könnte ein Nichts so vieles folgen Lassen wie die Idee
vom einem ICH.

Mir kommt es vor als seien Gedanken so was wie die dunkle Energie. Man
sieht, hört und schmeckt sie nicht aber ohne sie gàbe es uns nicht,
ohne sie kann nichts sein wie es ist.

Und wie diese dunkle Energie scheinen die Gedanken auch mit nichts
anderem zu Wechselwirken als wie mit sich selbst.

Sind am Ende die Gedanken dieser „Missing Link“, sind sie diese
ominöse dunkle Energie die das Seiende zusammen hàlt? Und wievielte
Rechtschreibfehler sind wohl nun wieder in diesem Text versteckt?

Mich treiben wieder Fragen ungeheuren Ausmaßes um an diesem Wochenende
nicht wahr?

Aber Euch geht es ja nun nicht besser, wo ihr bis hier hin
durchgelesen habt:)

j.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Bernhard Bröker
04/04/2009 - 15:59 | Warnen spam
timetube wrote:

Der Gedanke, also das was uns Menschen vom Tier derartig
unterscheidet, dass wir einen solchen bei diesen nicht mehr erkennen
können, dieser Gedanke, ist der frei von Masse?



Die Frage ist sinnlos, schon allein deshalb, weil du offenbar nicht
weißt, was denn dieser "Gedanke" bzw. "Idee an sich" nun ist, sondern
nur, was sie nicht ist:

Es geht mir also nicht um das Regelwerk im Hirn, welches das Überleben
des Organismus steuert. Auch nicht um die Rechnerei um einer Idee oder
einem Gedanken mit dem Hirn, dem Bleistift und das Papier und
letztlich dem Computer nachzugehen. Nein, es geht mir um den Gedanken
oder die Idee an sich.



Was macht dich so sicher, dass nach all diesen Ausschlüssen noch etwas
übrigbleibt?

Wie auch immer, die Frage ist physikalisch offensichtlich sinnlos.
Gehen Sie weiter zur Philosophie-Newsgroup. Ziehen sie auf dem Weg
dorthin keine DM 400 ein.

Ähnliche fragen