Screensaver

27/10/2008 - 16:53 von Harald Schöngart | Report spam
Hallo,

sagt mal, in welchem Ordner müssen denn die Screensaver liegen?
Ich habe es jetzt mit den jeweils gleichnamigen unter "services" versucht,
und zwar sowohl in "home", in "usr" als auch in "opt" (wo mein KDE 3.5.10
liegt). D.h. in allen Ordnern gibt es jetzt etliche Eintràge, aber bei der
Arbeitsflàcheneinrichtung wird kein einziger angezeigt.
Wo muss ich was àndern?

Ratlose Grüße
Harald


Keine Maus kàme auf die Idee Mausefallen zu betreiben.
Wir nutzen Atomenergie.
http://www.atomausstieg-selber-machen.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
27/10/2008 - 21:48 | Warnen spam
Harald Schöngart wrote:

sagt mal, in welchem Ordner müssen denn die Screensaver liegen?



wieso willst Du die denn manuell installieren? Nimm doch einfach ein
vorgefertigtes Paket Deiner Distri. Zumindest kannst Du Dich daran
orientieren. Bei debian sieht die Datei-Liste bspw so aus (an einem
Beispiel)

/usr/share/applnk/System/ScreenSavers/KSolarWinds.desktop
/usr/bin/ksolarwinds.kss

In der ersten steht drin, was gestartet werden soll, die zweite ist das
ausführbare Programm, das vermutlich im Suchpfad liegen muss.

Auszug aus der .desktop Datei:
[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Exec=kflux.kss
Icon=kscreensaver
Type=Application
Actions=Setup;InWindow;Root;
X-KDE-Category=OpenGL Screen Savers
X-KDE-Type=OpenGL
Name=Flux (GL)
[Desktop Action Setup]
Exec=kflux.kss -setup
Name=Setup...

Ob das reicht, um ein Screensaver-Modul einzubinden, weiß ich allerdings
nicht.

Gruß,
Arno

Ähnliche fragen