script und module zusammenfassen?

11/10/2007 - 17:53 von Ulli Horlacher | Report spam
Ich habe einige selbstgeschriebene Scripte, die wiederum
selbstgeschriebene Module mittels use importieren. Das funktioniert bei
mir alles bestens, weil die Module in @INC stehen.

Jetzt moechte ich diese Programme an Kollegen weitergehen, die von Perl
gar nichts und von UNIX sehr wenig wissen. Denen zu erklaeren, was sie wie
wo installieren muessen ist sehr schwierig.

Ich wuerden daher denen gerne Script und Modul zusammen in einem File
schicken.

Bisher mach ich von Hand:

cat script module1 module2 ... >script_standalone
$EDITOR script_standalone
(use, package und Exporter Anweisungen auskommentieren)

Das muss doch auch eleganter,einfacher gehen?

Ullrich Horlacher Informationssysteme und Serverbetrieb
Rechenzentrum E-Mail: horlacher@rus.uni-stuttgart.de
Universitaet Stuttgart Tel: ++49-711-685-65868
Allmandring 30 Fax: ++49-711-682357
70550 Stuttgart (Germany) WWW: http://www.rus.uni-stuttgart.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulli Horlacher
11/10/2007 - 18:33 | Warnen spam
Moritz Lenz wrote:

> Ich wuerden daher denen gerne Script und Modul zusammen in einem File
> schicken.

Z.B. in einem .tar.gz, das sie entpacken



Schon zu kompliziert. Das kriegen die wenigsten hin.


'perl Makefile.PL; make; sudo make install' ausführen und gut ist?



root-Rechte haben sie schon gleich gar nicht. Das sind USER :-)


Wenn die Kollegen alle die selbe Distribution benutzen



Distribution?! Die benutzen noch nicht mal alle dasselbe UNIX!

Nein, es muss ein file sein, der allen Code enthaelt. Alles andere ist
VIEL zu kompliziert.


Ullrich Horlacher Informationssysteme und Serverbetrieb
Rechenzentrum E-Mail:
Universitaet Stuttgart Tel: ++49-711-685-65868
Allmandring 30 Fax: ++49-711-682357
70550 Stuttgart (Germany) WWW: http://www.rus.uni-stuttgart.de/

Ähnliche fragen