Scrollen bei Aldi

17/10/2007 - 11:16 von Susanne Jäger | Report spam
Hi,

Aldi Nord <http://www.aldi-essen.de/> hat vor wenigen Tagen den
Webauftritt neugestaltet, Layout-Tabellen entsorgt und CSS als
Layout-Mittel. Nur treiben diese Seiten in meinen gesammelten Geckos [1]
die Prozessorlast bei jedem Scrollversuch (besonders via Mausrad) an den
Anschlag (Xorg benötigt 95+% der CPU) und es dauert ewig, bis die neue
Position erreicht ist.
Athlon 1600+ mit 1GB RAM und (wenn ich mich nicht irre) einer 64MB
Grafikkarte.
Konqueror zeigt das Phànomen weniger ausgepràgt, der scrollt leicht
verzögert, aber um den Prozessor zu heizen muss ich schon heftig hin-
und herscrollen. Opera scheint eher unempfindlich.


Könnt ihr das bestàtigen (ein einzelnes Njet) habe ich schon.

Gruß
Susanne


[1] SM 1.1..4 mit div Erweiterungen, Iceweasel 2.0.0.6 mit den
wichtigsten webdev-Erweiterungen und IceApe ebenfalls 1.1.4 aber mit
einem annàhernd originalen Profil
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Figge
17/10/2007 - 11:32 | Warnen spam
Susanne Jàger:

Aldi Nord <http://www.aldi-essen.de/> hat vor wenigen Tagen den
Webauftritt neugestaltet, Layout-Tabellen entsorgt und CSS als
Layout-Mittel. Nur treiben diese Seiten in meinen gesammelten Geckos [1]
die Prozessorlast bei jedem Scrollversuch (besonders via Mausrad) an den
Anschlag (Xorg benötigt 95+% der CPU) und es dauert ewig, bis die neue
Position erreicht ist.



Scrollen ist reichlich hakelig, wiederholtes erhöht die CPU-Last
unangemessen. Bis zu ca. 80%.

Athlon 1600+ mit 1GB RAM und (wenn ich mich nicht irre) einer 64MB
Grafikkarte.



C2D E6750/4 GB, Geforce 8800 GTS 320
An der Hardware sollte es nicht liegen. :)

Hartmut
Usenet-ABC-Wiki http://www.usenet-abc.de/wiki/
Von Usern fuer User :-)

Ähnliche fragen