SCSI-Gerät als Initiator?

20/09/2009 - 15:59 von K. Martinen | Report spam
Hallo.

Beim stöbern in der bucht bin ich aus interesse zufàllig auf
http://cgi.ebay.de/Compaq-10fach-DL...286.c0.m14
gestoßen. Auf einem Bild sieht man dort 6 Buchsenleisten an der Rückseite.
Offensichtlich SCSI.

Nun frage ich mich: warum soviele? Der Streamer und sein Loader dürften nur 1-2
Devices sein (o. Device + LUN) und ich nehme an das nur ein Laufwerk enthalten
ist. In diesem Geràt müssen ja auch noch 10 Bànder mit Magazin/Karussel u.s.w.
stecken.

Wenn das so ist, dann kam mir der gedanke ob das eventuell umgekehrt làuft wie
sonst. Das der Autoloader den Initiator macht, also den Job des Controllers, und
über die Buchsen evtl. bis zu 6 Hosts angeschlossen werden können die als Target
angesprochen werden. ???

Oder steckt doch was anderes dahinter. Leider kenne ich mich mit solchen dicken
eisen nicht aus. Aber ich vermute das hier bestimmt jemand mit liest der
vielleicht licht in die Sache bringen kann.

Danke schon mal.

Gruß
Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
20/09/2009 - 23:20 | Warnen spam
"K. Martinen" schrieb im Newsbeitrag
news:h95cg8$p7a$01$
Beim stöbern in der bucht bin ich aus interesse zufàllig auf
http://cgi.ebay.de/Compaq-10fach-DL...286.c0.m14
gestoßen. Auf einem Bild sieht man dort 6 Buchsenleisten an der Rückseite.
Offensichtlich SCSI.

Nun frage ich mich: warum soviele? Der Streamer und sein Loader dürften nur
1-2 Devices sein (o. Device + LUN) und ich nehme an das nur ein Laufwerk
enthalten ist. In diesem Geràt müssen ja auch noch 10 Bànder mit
Magazin/Karussel u.s.w. stecken.



Hi,
with a little googledas hàttest Du aber auch selber finden können.
ftp://ftp.compaq.com/pub/supportinf...10-002.pdf

Scheints da drin stecken 3 "Geràte", die Steuerung und die beiden "Drives"
(je nach Modell), jedes Geràt hat den Bus durchgeschleifthence 6
Ports...

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen