SCSI-Probleme mit Classic II

19/12/2010 - 13:01 von Jens Bürger | Report spam
Ich habe einen Mac Classic II mit System 7.1.

An Hardware habe ich einen Asanté EN/SC SCSI-Ethernet-Konverter sowie
einen Daynaport SCSI/Link-3.
Dazu habe ich noch ein altes externes SCSI-Gehàuse von LaCie mit einer 1
GB Quantum-HDD.

All diese SCSI-Geràte haben mal wunderbar funktioniert, tun es jetzt
aber leider alle *nicht* mehr :(

Nicht nur an dem Classic II, auch an anderen Macs (Performa 475 und
SE/30), die ich mal hatte, gab es diese Probleme.

Ich frage mich, wo das Problem liegen könnte.

Das DaynaPort ging, wenn ich mich recht entsinne, wirklich vom einen auf
den anderen Moment nicht mehr.
Es geht an, aber die "Link"-Lampe blinkt immer nur, auf TP bekomme ich
mit meinem MBP keinen Link.

Der EN/SC macht hier noch mehr; beim Anschluss meines MBPs bekomme ich
einen Link, die LED "L1" leuchtet dauerhaft bzw. flackert (offenbar bei
Datenübertragung), aber wenn ich die Installationssoftware am Mac
ausführe, findet diese den EN/SC nicht.

Zuletzt die externe HD: auch die fing nach irgendeinem Neustart an, sich
nicht mehr anmelden zu wollen.

Ich habe mit LiDO getestet; es erkennt, dass die Platte da ist, kann
auch Hersteller und Plattengröße ermitteln, aber wàhrenddessen gibt es
immer wieder Fehlermeldungen (sowas wie BAD SCSI command: phase error).

Wenn ich den EN/SC am Bus hàngen habe, hàngt sich LiDO beim Bus-Scan bei
der ID, die der EN/SC hat, auf.

Ein Verdacht wàre ja, dass das SCSI am Mac nicht mehr in Ordnung ist;
ich habe mir ein 250er ZIP-Laufwerk besorgt, das erkennt LiDO
einwandfrei und làuft mit dem Bus-Scan problemlos durch.

Hat da Jemand 'nen Tipp für mich? Sehr gerne würde ich wenigstens einen
der Ethernet-SCSI-Konverter wieder flott kriegen, da die Dinger ja doch
ziemlich selten sind.

Danke im Voraus,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
19/12/2010 - 13:23 | Warnen spam
Jens Bürger wrote:

Ich habe einen Mac Classic II mit System 7.1.

[...]
All diese SCSI-Geràte haben mal wunderbar funktioniert, tun es jetzt
aber leider alle *nicht* mehr :(



Hast du die Geràte mal umgekabelt/umgestellt? Vielleicht stimmt ja dann
die Terminierung nicht mehr, also dass eine solche am Ende der Kette
fehlt oder (noch viel schlimmer) eine Terminierung unterwegs aktiv ist
(bspw. durch Terminierungs-Widerstànde auf der Festplatte selbst).

Nicht nur an dem Classic II, auch an anderen Macs (Performa 475 und
SE/30), die ich mal hatte, gab es diese Probleme.



Spricht für obige Theorie.

Oder hast du SCSI-IDs doppelt vergeben? Minderwertige Kabel in
RS232-Kabel-Dicke? Adapter von 68pin auf 50 und umgekehrt?

Zuletzt die externe HD: auch die fing nach irgendeinem Neustart an, sich
nicht mehr anmelden zu wollen.



Nun, *die* kann auch einfach kaputt sein.

Ein Verdacht wàre ja, dass das SCSI am Mac nicht mehr in Ordnung ist;



Oben schriebst du, dass es auch an zwei anderen Macs genausowenig geht.
Das spricht nicht dafür, dass der SCSI-Bus des Classic II defekt ist.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen