[SCSI, Tape] Quantum TC-L32AX wirft Band/Medium sofort an dem Einlegen wieder aus

07/10/2011 - 12:56 von Lars Uhlmann | Report spam
Ich hoffe, die Gruppe hier paßt.

Ist-Zustand:
==
- Controller LSI53C1010-33 U160
- *neues* Tape Quantum TC-L32AX LTO-3 U320
- *neues* Medium
- Terminierung paßt

Problembeschreibung:
=
Das Laufwerk wird vom Controller erkannt. Unter Linux zeigt
'mt -f /Dev/st0 status' auch den Status an.
Lege ich jetzt ein frisch ausgepacktes Band ein, fangen die LEDs
"Activity" und "Status" an zu blinken, das Laufwerk arbeitet ca.
eine Minute und wirft das Band dann kommentarlos wieder aus. Das
Spielchen làßt sich beliebig oft wiederholen.

Was könnte die Ursache sein?

Danke
Lars
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Baeuerle
07/10/2011 - 13:25 | Warnen spam
Lars Uhlmann wrote:

[...]
Das Laufwerk wird vom Controller erkannt. Unter Linux zeigt
'mt -f /Dev/st0 status' auch den Status an.



D.h. das Interface des Laufwerks und der SCSI-Bus scheinen korrekt zu
funktionieren.

Lege ich jetzt ein frisch ausgepacktes Band ein, fangen die LEDs
"Activity" und "Status" an zu blinken, das Laufwerk arbeitet ca.
eine Minute und wirft das Band dann kommentarlos wieder aus. Das
Spielchen làßt sich beliebig oft wiederholen.



In den LTO-Medien ist ein kontaktlos angebundener Chip drin. Waere das
Medium prinzipiell nicht kompatibel (LTO4 oder LTO5), dann sollte es
eigentlich sofort wieder ausgeworfen werden, ohne dass das Laufwerk
gross darauf rumroedelt.

Wir hatten mal den Fall bei einem LTO1 von HP, dass es gereinigt werden
wollte aber die Reinigungsmedien immer sofort wieder ausgeworfen hat.
Das lag damals an einem Firmware-Bug und verschwand erst nach dem Update
des Laufwerks.

Vielleicht hat der Chip in deinem Medium eine Macke. War es immer das
gleiche Medium oder hast du auch mal ein anderes probiert?


Micha

Ähnliche fragen