SCVMM und automatisches Verschieben der Maschinen

01/07/2009 - 14:38 von Thomas Wagner | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich habe mal gehört dass man mit dem SCVMM die Möglichkeit bekommt, dass die
virtuellen Maschinen automatisch, je nach Last der Host-Server, auf einen
anderen Host-Server verschoben werden. Benötigt man hier bestimmte
Voraussetzungen?
Ist es besser wenn man die Hostserver als "alleinstehende" Server laufen
làsst oder wenn man einen Windows-Cluster aufsetzt?
Wo bekomm ich da Infos her?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Ortha [MS]
02/07/2009 - 11:07 | Warnen spam
Hallo Thomas,

da hast Du richtig gehört :-) SCVMM ist hier nur die ausführende Instanz.
Zusàtzlich benötigst Du einen System Center Operations Manager, welcher dann
mit SCVMM integriert ist und es muss die Funktion PRO (Performance- and
Ressource Optimatzation) in SCVMM aktiviert sein.
Standardmàssig gibt es 3 PRO Funktionen:
1. CPU HOST Utilization
2. CPU GAST Utilization
3. RAM HOST Utilization

Das bedeutet, wenn z.B. auf dem Host zuviel CPU Ressourcen verbraucht
werden, kann manuell oder automatisch ein Verschieben einer VM durchgeführt
werden. Als Zielhost wird der "bestmögliche" verwendet, welcher über
Intelligent Placement bestimmt wird.
Das Verschieben geschieht optimalst über Quick- oder Live Migration (nur mit
WS2008 R2 und SCVMM R2 möglich), ansonsten über "normale"
Copy-Funktionalitàt. Die Voraussetzung für Quick- oder Live MIgration ist
natürlich ein Windows Failover Cluster.

Zu allen Punkten findest Du in auf MS.COM, Technet.com, den einschlàgigen
Blogs oder dem dt. Virtualisierungs Blog, siehe unten, Informationen.

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards - Alexander Ortha (Microsoft)

German Virtualization Blog
http://blogs.technet.com/germanvirt...fault.aspx

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

"Thomas Wagner" schrieb im Newsbeitrag
news:egOrOjk%
Hallo Newsgroup,

ich habe mal gehört dass man mit dem SCVMM die Möglichkeit bekommt, dass
die virtuellen Maschinen automatisch, je nach Last der Host-Server, auf
einen anderen Host-Server verschoben werden. Benötigt man hier bestimmte
Voraussetzungen?
Ist es besser wenn man die Hostserver als "alleinstehende" Server laufen
làsst oder wenn man einen Windows-Cluster aufsetzt?
Wo bekomm ich da Infos her?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Thomas

Ähnliche fragen