Forums Neueste Beiträge
 

SDR Hardwarefrage

24/07/2014 - 10:26 von Tim Ritberg | Report spam
Hallo!

Ich wollte mich ein wenig mit SDR unter Linux und Windows beschàftigen.

Ich bin auf diesen Stick gestossen:

http://www.amazon.de/Receiver-Unter...F8&qid06143540&sr=8-1&keywords=ezcap+EzTV668

Salcar® Top SDR für 13 Euro.

Ich habe gelesen, Sticks mit dem E4000-Chip werden empfohlen, aber
solche Sticks werden anscheindend kaum noch angeboten.

Mir ist wichtig, dass der Stick einen großen Frequenzbereich abdeckt,
ist logisch oder? ;-)
Kann man den Salacar empfehlen?

Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Geher
25/07/2014 - 08:46 | Warnen spam
Am 24.07.2014 10:26, schrieb Tim Ritberg:
Hallo!

Ich wollte mich ein wenig mit SDR unter Linux und Windows beschàftigen.

Ich bin auf diesen Stick gestossen:

http://www.amazon.de/Receiver-Unter...F8&qid06143540&sr=8-1&keywords=ezcap+EzTV668

Salcar® Top SDR für 13 Euro.

Ich habe gelesen, Sticks mit dem E4000-Chip werden empfohlen, aber
solche Sticks werden anscheindend kaum noch angeboten.


musste Probieren. Oder mal da schauen, ob der gelistet ist:
http://sdr.osmocom.org/trac/wiki/rtl-sdr

Mir ist wichtig, dass der Stick einen großen Frequenzbereich abdeckt,
ist logisch oder? ;-)


Schau in der Beschreibung ;)

Kann man den Salacar empfehlen?


Ich hab den Cinergy TStickRC Rev.3
Bus 004 Device 016: ID 0ccd:00d3 TerraTec Electronic GmbH
der geht von 52MHz durch bis 2100MHz mit recht guten
Empfangseigenschaften und einen "normalen" (IEC) Antennenanschluss und
nicht so einen kleinen Nubbsi wie der Salcar, das war mir wichtig, weil
ich diese überall bekomme - Selbst im örtlichen Kaufland :)

Tim



Gruß,
der Peter

Ähnliche fragen