Forums Neueste Beiträge
 

seamonkey und Debian stable 64bit

04/06/2009 - 15:19 von Susanne Jäger | Report spam
Hi,

ich habe mich gerade für einen Systemwechsel auf Lenny entschieden und
wollte in bewàhrter Manie die tgz-Version von Seamonkey im
Homverzeichnis entpacken und starten um diesen grauseligen Epiphany zu
ersetzen.
Geht nicht: "error while loading shared library libgtk-x11-2.0.so.0" Hm?
Gehört zum Paket gtk2, ist installiert und liegt auch in /usr/lib vor.
Was ist da los? Ah, er will die 32bit-Version, also Paket ia32-libs-gtk
nachinstalliert.
Jetzt startet Seamonkey aber mit wiederholten Fehlermeldungen weil er
sich wohl 64bit Bibliotheken holt und darin die entsprechenden Routinen
nicht findet und schafft es nicht eine Netzwerkverbindung herzustellen.
Mist und verfl..
Was tun? Kurzfristig auf iceweasel/dove umsteigen - ich will aber nicht.
System wieder platt machen und die 32bit version installieren. Auch
irgendwie doof.
In den sauren Apfel beißen und eine chroot-Umgebung für 32bit
Anwendungen installieren? Klingt ziemlich kompliziert oder hat jemand
eine halbwegs einfach nachvollziehbare Anleitung dafür zur Hand.
Wird es in absehbarer Zeit 64bit SM geben? Ist Selberbauen eine
Alternative?

Fragen über Fragen

Susanne
 

Lesen sie die antworten

#1 Susanne Jäger
04/06/2009 - 15:29 | Warnen spam
Susanne Jàger wrote, On 04.06.2009 15:19:

Wird es in absehbarer Zeit 64bit SM geben? Ist Selberbauen eine
Alternative?



Selber suchen macht klug. Zumindest die 1.1.6. gibt es bei den
contributed builds und sie làuft :-)

ein ganzes Stück glücklicher

Susanne-Ingrid

Ähnliche fragen