Search & Rescue Beacon detektieren

31/10/2014 - 14:10 von Wolfgang Mahringer | Report spam
Hallo Leute,

Für ein Projekt muss ich einen Search & Rescue Beacon "Heulton"
detektieren. So klingt sowas:
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Radio_beacon_of_distress_on_121,5_MHz.ogg

Der Audio-Ton kommt aus einem Empfànger, Fehlerkennung durch Rauschen
(AM...) wàre also zu vermeiden.

Da das ein akkubetriebenes Embedded Projekt ist, steht mir da nicht viel
Rechenpower (etwa für eine DFT) zur Verfügung (8bit µC).

Habt ihr eine Idee wie man das angehen könnte?

vg,
Wolfgang

From-address is spam trap
Use: wolfgang (dot) mahringer (at) sbg (dot) at
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan
31/10/2014 - 14:29 | Warnen spam
Am 31.10.2014 14:10, schrieb Wolfgang Mahringer:
Hallo Leute,

Für ein Projekt muss ich einen Search & Rescue Beacon "Heulton"
detektieren. So klingt sowas:
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Radio_beacon_of_distress_on_121,5_MHz.ogg

Der Audio-Ton kommt aus einem Empfànger, Fehlerkennung durch Rauschen
(AM...) wàre also zu vermeiden.

Da das ein akkubetriebenes Embedded Projekt ist, steht mir da nicht viel
Rechenpower (etwa für eine DFT) zur Verfügung (8bit µC).

Habt ihr eine Idee wie man das angehen könnte?

vg,
Wolfgang




Man muss ja keine komplette DFT rechnen. Es reicht ja, nur die
gesuchte(n) Frequenz(en) zu testen.

Ist die Frequenz fest, oder àndert sich die Tonhöhe?

Gruß

Stefan

Ähnliche fragen