Search Server 2008 Express

27/10/2008 - 12:03 von Quax | Report spam
Hallo NG!

Ich habe den Search Server 2008 Express über einen WSS 3.0 installiert.

Der Search Server ist wirklich ein cooles Teil, aber zwei Sachen habe ich
nicht kapiert:

1.) Warum indiziert der keine PDF-Dateien? Oder muss man wie bei Exchange
2003 irgendetwas dazu installieren?

2.) Welche Eigenschaften muss der Account haben, der den Public Store von
Exchange crawlen soll?
Kann ich es irgendwie schaffen, dass alle Ordner durchsucht werden?
Die Ergebnisliste wird ja sowieso nach Zugriffsrechten gefiltert und ich
muss mich ja auch noch an Exchange anmelden,
bevor ich ein gefundenes Dokument öffnen darf. Unberechtigte Zugriffe können
ja nicht der Grund dafür sein,
dass weder der Administrator noch der Backup-Operator wirklich alle Ordner
crawlen können.

Danke im voraus!

Gert
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Weyer (maxxcomm)
27/10/2008 - 12:19 | Warnen spam

Hallo Gert,



Um PDF-Dateien-Inhalte zu crawlen, musst du einen iFilter installieren.
Den gibt es kostenlos bei Adobe oder kostenpflichtig bei FoxIT. Der von
FoxIT ist wesentlich schneller, aber wenn du nicht gerade tausende von
Dokumenten hast, reicht auch der von Adobe.



Grundsàtzlich muss der Such-Account überall LESErechte haben, wo er
etwas crawlen soll. Das Security Trimming wird wàhrend des Indizierens
gemacht und anhand eines Security-Schlüssels hinterlegt. So braucht nur
noch dieser bei einer Query ausgelesen werden, was wesentlich schnellere
Ergebnisse liefert. Wenn du einen neuen Benutzer anlegst, solltest du
einen FullCrawl danach starten, damit dieser in den Securitykey
"eingearbeitet" werden kann.



HTH,



Gruß Stefan Weyer





"Quax" wrote in message
news::

Hallo NG!

Ich habe den Search Server 2008 Express über einen WSS 3.0 installiert.

Der Search Server ist wirklich ein cooles Teil, aber zwei Sachen habe ich
nicht kapiert:

1.) Warum indiziert der keine PDF-Dateien? Oder muss man wie bei Exchange
2003 irgendetwas dazu installieren?

2.) Welche Eigenschaften muss der Account haben, der den Public Store von
Exchange crawlen soll?
Kann ich es irgendwie schaffen, dass alle Ordner durchsucht werden?
Die Ergebnisliste wird ja sowieso nach Zugriffsrechten gefiltert und ich
muss mich ja auch noch an Exchange anmelden,
bevor ich ein gefundenes Dokument öffnen darf. Unberechtigte Zugriffe können
ja nicht der Grund dafür sein,
dass weder der Administrator noch der Backup-Operator wirklich alle Ordner
crawlen können.

Danke im voraus!

Gert





<html xmlns:v="urn:schemas-microsoft-com:vml" xmlns:o="urn:schemas-microsoft-com:office:office" xmlns:w="urn:schemas-microsoft-com:office:word" xmlns:x="urn:schemas-microsoft-com:office:excel" xmlns:p="urn:schemas-microsoft-com:office:powerpoint" xmlns:a="urn:schemas-microsoft-com:office:access" xmlns:dt="uuid:C2F41010-65B3-11d1-A29F-00AA00C14882" xmlns:s="uuid:BDC6E3F0-6DA3-11d1-A2A3-00AA00C14882" xmlns:rs="urn:schemas-microsoft-com:rowset" xmlns:z="#RowsetSchema" xmlns:b="urn:schemas-microsoft-com:office:publisher" xmlns:ss="urn:schemas-microsoft-com:office:spreadsheet" xmlns:c="urn:schemas-microsoft-com:office:component:spreadsheet" xmlns:odc="urn:schemas-microsoft-com:office:odc" xmlns:oa="urn:schemas-microsoft-com:office:activation" xmlns:html="http://www.w3.org/TR/REC-html40" xmlns:q="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/" xmlns:D="DAV:" xmlns:x2="http://schemas.microsoft.com/office.../xml" xmlns:ois="http://schemas.microsoft.com/sharep...ois/" xmlns:dir="http://schemas.microsoft.com/sharep...ory/" xmlns:ds="http://www.w3.org/2000/09/xmldsig#" xmlns:dsp="http://schemas.microsoft.com/sharepoint/dsp" xmlns:udc="http://schemas.microsoft.com/data/udc" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:sub="http://schemas.microsoft.com/sharep...rts/" xmlns:ec="http://www.w3.org/2001/04/xmlenc#" xmlns:sp="http://schemas.microsoft.com/sharepoint/" xmlns:sps="http://schemas.microsoft.com/sharep...oap/" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns:udcxf="http://schemas.microsoft.com/data/u...file" xmlns:wf="http://schemas.microsoft.com/sharep...low/" xmlns:mver="http://schemas.openxmlformats.org/m...2006" xmlns:m="http://schemas.microsoft.com/office...omml" xmlns:mrels="http://schemas.openxmlformats.org/p...hips" xmlns:ex12t="http://schemas.microsoft.com/exchan...ypes" xmlns:ex12m="http://schemas.microsoft.com/exchan...ages" xmlns:Z="urn:schemas-microsoft-com:" xmlns:st="&#1;" xmlns="http://www.w3.org/TR/REC-html40">

<head>
<meta http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=iso-8859-1">
<meta name=Generator content="Microsoft Word 12 (filtered medium)">
<style>
<!--
/* Font Definitions */
@font-face
{font-family:"Cambria Math";
panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4;}
@font-face
{font-family:Calibri;
panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;}
/* Style Definitions */
p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal
{margin:0cm;
margin-bottom:.0001pt;
font-size:12.0pt;
font-family:"Times New Roman","serif";}
a:link, span.MsoHyperlink
{mso-style-priority:99;
color:blue;
text-decoration:underline;}
a:visited, span.MsoHyperlinkFollowed
{mso-style-priority:99;
color:purple;
text-decoration:underline;}
span.E-MailFormatvorlage17
{mso-style-type:personal-compose;}
.MsoChpDefault
{mso-style-type:export-only;}
@page Section1
{size:612.0pt 792.0pt;
margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;}
div.Section1
{page:Section1;}
</style>
<!--[if gte mso 9]><xml>
<o:shapedefaults v:ext="edit" spidmax="1026" />
</xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml>
<o:shapelayout v:ext="edit">
<o:idmap v:ext="edit" data="1" />
</o:shapelayout></xml><![endif]-->
</head>

<body langÞ link=blue vlink=purple>

<div class=Section1>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US>Hallo Gert,<o:p></o:p></span></p>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US><o:p>&nbsp;</o:p></span></p>

<p class=MsoNormal>Um PDF-Dateien-Inhalte zu crawlen, musst du einen iFilter installieren.
Den gibt es kostenlos bei Adobe oder kostenpflichtig bei FoxIT. Der von FoxIT
ist wesentlich schneller, aber wenn du nicht gerade tausende von Dokumenten hast,
reicht auch der von Adobe.<o:p></o:p></p>

<p class=MsoNormal><o:p>&nbsp;</o:p></p>

<p class=MsoNormal>Grundsàtzlich muss der Such-Account überall LESErechte
haben, wo er etwas crawlen soll. Das Security Trimming wird wàhrend des
Indizierens gemacht und anhand eines Security-Schlüssels hinterlegt. So braucht
nur noch dieser bei einer Query ausgelesen werden, was wesentlich schnellere
Ergebnisse liefert. Wenn du einen neuen Benutzer anlegst, solltest du einen
FullCrawl danach starten, damit dieser in den Securitykey &#8222;eingearbeitet&#8220;
werden kann.<o:p></o:p></p>

<p class=MsoNormal><o:p>&nbsp;</o:p></p>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US>HTH,<o:p></o:p></span></p>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US><o:p>&nbsp;</o:p></span></p>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US>Gruß Stefan Weyer<o:p></o:p></span></p>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US><o:p>&nbsp;</o:p></span></p>

<p class=MsoNormal><span lang=EN-US><br>
<br>
&quot;Quax&quot; &lt;&gt; wrote in message news::<br>
<br>
&gt; Hallo NG!<br>
</span>&gt; <br>
&gt; Ich habe den Search Server 2008 Express über einen WSS 3.0 installiert.<br>
&gt; <br>
&gt; Der Search Server ist wirklich ein cooles Teil, aber zwei Sachen habe ich <br>
&gt; nicht kapiert:<br>
&gt; <br>
&gt; 1.) Warum indiziert der keine PDF-Dateien? Oder muss man wie bei Exchange <br>
&gt; 2003 irgendetwas dazu installieren?<br>
&gt; <br>
&gt; 2.) Welche Eigenschaften muss der Account haben, der den Public Store von <br>
&gt; Exchange crawlen soll?<br>
&gt; Kann ich es irgendwie schaffen, dass alle Ordner durchsucht werden?<br>
&gt; Die Ergebnisliste wird ja sowieso nach Zugriffsrechten gefiltert und ich <br>
&gt; muss mich ja auch noch an Exchange anmelden,<br>
&gt; bevor ich ein gefundenes Dokument öffnen darf. Unberechtigte Zugriffe
können <br>
&gt; ja nicht der Grund dafür sein,<br>
&gt; dass weder der Administrator noch der Backup-Operator wirklich alle Ordner
<br>
&gt; crawlen können.<br>
&gt; <br>
&gt; Danke im voraus!<br>
&gt; <br>
&gt; Gert<o:p></o:p></p>

</div>

</body>

</html>

Ähnliche fragen