Sechseckraster approximieren

23/08/2011 - 22:26 von Ralf . K u s m i e r z | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Ich erzeuge eine bildliche Darstellung mittels einem üblichen
quadratischen Pixelraster. Dieses Pixelraster soll ein Sechseckraster
möglichst "brauchbar" approximieren. Dafür habe ich mir die folgende
Aufteilung ausgedacht:

|O O O O O O O O|O O O O O O O O O O O O|
|O_O_O_O_O_O|O O O O O O O O O O O O O O|
|O O O O O O|O O O O O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O|O O O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O|O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O|O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O O O|O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O O O O O|O_O_O_O_O_O|
|O O O O O O O O O O O O O O|O O O O O O|
|O O O O O O O O O O O O|O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O|O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O|O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O|O O O O O O O O O O O O|
|O_O_O_O_O_O|O O O O O O O O O O O O O O|
|O O O O O O|O O O O O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O|O O O O O O O O O O O O|
|O O O O O O O O O O|O O O O O O O O O O|

(Ich hoffe, man erkennt, wie das gemeint ist.)

Jedes Sechseck besteht dabei aus 120 Pixeln, die alle die gleiche
Farbe bekommen. (Die Trennlinien sind natürlich nur "gedachte"
Hilfslinien, die im Bild nicht existieren - darin grenzen einfach
Bereiche mit unterschiedlicher Fàrbung aneinander.)

Gibt es sinnvollere Aufteilungen?


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Klemm
24/08/2011 - 09:06 | Warnen spam
Ralf . K u s m i e r z wrote:

Jedes Sechseck besteht dabei aus 120 Pixeln, die alle die gleiche
Farbe bekommen. (Die Trennlinien sind natürlich nur "gedachte"
Hilfslinien, die im Bild nicht existieren - darin grenzen einfach
Bereiche mit unterschiedlicher Fàrbung aneinander.)

Gibt es sinnvollere Aufteilungen?



Sollen die Sechsecke die gröberen Pixel werden?
Das wàre vielleicht beim Bearbeiten von Digitalfotos nützlich.

Grüß
Michael

Ähnliche fragen