Securdisc - Software

09/05/2009 - 12:42 von Lutz Guettler | Report spam
Hallo,

kann man eigentlich die Securdisc-Funktion diverser LG-Brenner nutzen,
ohne sich ein teures Nero zu kaufen?
Funktioniert auch ein "Billig-Nero" und wenn doch, welches? ;-)

Gruß, Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
09/05/2009 - 12:54 | Warnen spam
Hallo Lutz!

Lutz Guettler schrieb:
kann man eigentlich die Securdisc-Funktion diverser LG-Brenner nutzen,
ohne sich ein teures Nero zu kaufen?
Funktioniert auch ein "Billig-Nero" und wenn doch, welches? ;-)



Keine Ahnung, aber wozu soll das gut sein?
- Redundanz kann man auch mit div. Archivierprogrammen erreichen (z. B.
in WinRAR meine ich sowas mal gesehen zu haben).
- Verschluesseln kann man auch z. B. mit TrueCrypt oder GnuPG. In
Wikipedia steht zwar "Dieses Verfahren ist schwerer angreifbar als eine
ausschließlich softwarebasierende Lösung.", aber ich vermute stark, dass
das auf "Security by Obscurity" basiert und deswegen einfach nicht
vertrauenswuerdig ist.
- Das Fruehwarnsystem fuer den Fall dass die Dis schlecht wird hat man
auch, wenn man die Disc regelmaessig mit einem geeigneten Laufwerk scant
(C1/C2-Scan oder wie das heisst).
- Digitale Signatur -> z. B. GnuPG.
->Das alles funktioniert dann unabhaengig vom Brenner!
(und der PDF-Kopierschutz duerfte wenn ueberhaupt nur in ganz wenigen
Faellen einigermassen sinnvoll sein)

Vielleicht steht ja auf www.securdisc.net etwas, was dir weiterhilft.

HTH

Bastian Lutz
^^^^^^^ ^^^^
Vorname Nachname

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen