Security Innovation präsentiert: Podiumsdiskussion über durchgängige Sicherheit auf der TU-Automotive Europe 2016

02/11/2016 - 05:00 von Business Wire
Was: Pete Samson, Vice President und General Manager von Security Innovation, sowie weitere Führungspersönlichkeiten der Branchenunternehmen Argus Cyber Security, NXP Semiconductors und Strategy Analytics ...

Was: Pete Samson, Vice President und General Manager von Security Innovation, sowie weitere Führungspersönlichkeiten der Branchenunternehmen Argus Cyber Security, NXP Semiconductors und Strategy Analytics werden sich zu einer Podiumsdiskussion zum Thema durchgängige Sicherheit einfinden. Die Teilnehmer werden dort erfahren, wie man eine Strategie für ein ganzheitliches, durchgängiges Sicherheitskonzept entwickelt und in der Entwicklung die Sicherheit von Anfang an einplant, um solide Verfahren und Systeme für die Gewährleistung der Sicherheit des Fahrers bereitzustellen, um die Lieferkette einzubinden und um eine flexible Architektur zu schaffen, die sich auch an bisher noch unbekannte, künftige Bedrohungen anpassen lässt und gleichzeitig sicherstellt, dass Sicherheitslücken minimiert werden. Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier: http://www.tu-auto.com/europe/conference-agenda.php#Samson.

Wer: Security Innovation ist seit 2002 ein verlässlicher Partner für Unternehmen, die erfahren möchten, wo ihre Anwendungen Sicherheitslücken aufweisen, und die einen sicheren, reproduzierbaren Softwareentwicklungszyklus (SDLC) einführen möchten. Security Innovation unterstützt Unternehmen dabei, vertrauliche Daten in den schwierigsten Umgebungen zu schützen: beim Internet der Dinge, bei Web-Anwendungen, auf Mobilgeräten und in der Cloud. Unsere Experten tragen durch die Nutzung sicherer Codierungs- und Programmierungsverfahren sowie durch ihre Kompetenz im Bereich der Entwicklung eingebetteter Systeme zur Absicherung der Kommunikationssysteme, der Bord-Infotainment-Systeme (IVI), von drahtlos (OTA) übermittelten Updates, innovativen Fahrerassistenzsystemen (FAS) und sonstigen elektronischen Steuergeräten (ECU) im Automobil bei.

Warum: Pete Samson verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Management, Marketing und Vertrieb in der Informationstechnologiebranche. Er zeichnet in erster Linie verantwortlich für die Festlegung der strategischen Ausrichtung der Lösungen von Security Innovation, für die Entwicklung von Programmen, die den Sicherheitanforderungen entsprechen und für die Umsetzung der Wachstumsziele des Unternehmens. Samson hat sich in seiner beruflichen Laufbahn schwerpunktmäßig darauf konzentriert, Unternehmen bei der Erzielung einer höheren Performance zu unterstützen. Er bekleidete bislang Positionen in der Unternehmensleitung verschiedener Global 1000 Unternehmen aus den USA und aus Japan, leitete P&L-Geschäftsbereiche mit einem Volumen von Hunderten von Millionen US-Dollar, war federführend in der Markt- und Vertriebsentwicklung und baute globale Teams auf.

Zielpublikum: Experten aus den Bereichen Automotive Cybersecurity, darunter auch Autohersteller, Anbieter von Software für den Automotive-Sektor, Sicherheitsexperten und andere Fachleute aus dem Automotive-Sektor.

Wann: 3. November 2016, 15:40 Uhr bis 16:10 Uhr

Wo:
TU Automotive Europe 2016
ICM – Internationales Congress Center München
Messegelände
81823 München
Deutschland

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Security Innovation
Rebecca Leitch, Tel. 978-267-1631
Corporate Marketing Manager
rleitch@securityinnovation.com
www.securityinnovation.com


Source(s) : Security Innovation