sed Makefile

26/02/2009 - 16:14 von Knut Rauscher | Report spam
Hallo,

wenn ich für dieses Problem hier falsch bin
bitte, entschuldige ich mich schon mal vorher.

Folgendes habe ich im Makefile hinterlegt:

sed -e '/^[^#]/s/\(.*\+[ \t]\+\).*\+$/\1OK/'

Beim Aufruf von make bekommen ich folgende
Fehlermeldung:

sed: -e expression #1, char 33: unterminated `s' command

Von der Shell aus funktioniert es einwandfrei.

Muss der Aufruf im Makefile besonders gequotet werden?

Schöne Grüße

sendet Knut
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Waitzmann
26/02/2009 - 17:08 | Warnen spam
Knut Rauscher writes:

Folgendes habe ich im Makefile hinterlegt:

sed -e '/^[^#]/s/\(.*\+[ \t]\+\).*\+$/\1OK/'

Beim Aufruf von make bekommen ich folgende
Fehlermeldung:

sed: -e expression #1, char 33: unterminated `s' command

Von der Shell aus funktioniert es einwandfrei.

Muss der Aufruf im Makefile besonders gequotet werden?



Ja: Im Makefile wird das »$«-Zeichen für Makros verwendet. Es maskiert
sich aber selbst, wie der »/« im Shell. Also: Aus »$« mach »$$«.

Helmut
Wenn Sie mir E-Mail schreiben, stellen | When writing me e-mail, please
Sie bitte vor meine E-Mail-Adresse | precede my e-mail address with
meinen Vor- und Nachnamen, etwa so: | my full name, like
Helmut Waitzmann , (Helmut Waitzmann)

Ähnliche fragen