sed/perl/regex frage

29/11/2007 - 18:51 von Matthias Leopold | Report spam
hallo

ich will einen sehr langen, komplexen string (php code, ohne
zeilenumbruch) aus text-files löschen (website defacement :-(...).
da der string massig sonderzeichen enthàlt darf er nicht als regex
interpretiert werden. wie behandle ich diesen string für sed/perl damit
er mit s/// entfernt werden kann?
meinen versuchen in perl mit qr'' und

\E end case modification (think vi)
\Q quote (disable) pattern metacharacters till \E

aus man perlre(1) war kein erfolg beschieden. wie mache ich einen string
für s/// zum "reinen string"?
den string hier zu posten hat aufgrund der lànge und der umformatierung
durch email wenig sinn. ich hoffe man kann meine frage trotzdem sinnvoll
beantworten

thx
matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Adalbert Michelic
29/11/2007 - 19:56 | Warnen spam
* On 2007-11-29, Matthias Leopold wrote:
ich will einen sehr langen, komplexen string (php code, ohne
zeilenumbruch) aus text-files löschen (website defacement :-(...).
da der string massig sonderzeichen enthàlt darf er nicht als regex
interpretiert werden.



Wieso soll der String als regex interpretiert werden? Die regex
schreibst Du.

ich hoffe man kann meine frage trotzdem sinnvoll beantworten



Sorry, nicht wirklich. Such Dir markante Strings am Anfang und Ende
der eingefügten Sequenz und laß perl mit s/foo.*bar//s drüber
krachen.


Adalbert, der sich den Hinweis aufs Backup verkneift ...

Ähnliche fragen