Sehe ich das richtig: Kein Selection-Objekt bei Word per VBA aus Excel?

16/03/2012 - 08:31 von Rainer H. Rauschenberg | Report spam
Hallo,

letztes Wochenende mit einem Bekannten seinen Versuch betrachtet, aus
Excel mit Daten von dort ein Word-Dokument per VBA zu generieren.

Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass sich das in Word
aufgezeichnete Makro nicht einfach rüberkopieren und an an ein
Word-Objekt kleben ließ, weil Selection nicht bekannt war (early und
late Binding probiert). Sinngemàß durch Range ersetzt ging es dann.

Habe ich das richtig erkannt, oder habe ich irgendwo einen blöden Fehler
gemacht und es wàre gegangen?

Ach ja: Office 2010, aber das ist vermutlich eher unerheblich.

Viele Grüße

Rainer "das ist doch so richtig dàmlich, weil Word ja konsequent beim
Makro-Aufzeichnen das Selection-Object verwendet" Rauschenberg
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfram Jahn
16/03/2012 - 21:20 | Warnen spam
Am 16.03.2012 08:31, schrieb Rainer H. Rauschenberg:
Hallo,


Auch Hallo,

ich weiß ja nicht was Du machst, aber hier meine Ergebnisse, mit Word 2007:


Sub testselection()
Dim wrd As New word.Application
wrd.Documents.Add
Debug.Print wrd.ActiveDocument.Name
wrd.Selection.TypeText "Hallo Selection"
Debug.Print wrd.ActiveDocument.Content
End Sub

'-- gibt aus:

Dokument1
Hallo Selection

'--



Rainer "das ist doch so richtig dàmlich, weil Word ja konsequent beim
Makro-Aufzeichnen das Selection-Object verwendet" Rauschenberg



Wolfram

(der vermutet, dass Du vielleicht den Wunsch verspüren wirst, den
Adressaten von "richtig dàmlich" zu àndern... :)

Ähnliche fragen