Sehr dringend Hilfe benötigt: Uhrzeiten über Ziffernblock eingeben

18/07/2008 - 11:32 von Gert Belsemeyer | Report spam
Ich weiß, dass die Lösung nicht notwendig in Excel liegt, aber der
Gebrauch.

Für eine Sportveranstaltung müssen Uhrzeiten hh:mm:ss,000 eingegeben
und die Differenz berechnet werden. Soweit natürlich kein Problem auch
bzgl. der Formatierung z.B. in [hh]:mm:ss,000 oder [mm]:ss,000.
Wie kann man aber einen externen Ziffernblock z.B. via Scancode
mapping zur Eingabe nutzen, indem etwa die / Taste in : umdefiniert
wird. Leider finde ich weder einen Scancode für die Divisionstaste
noch den Doppelpunkt. Alle Google Ergebnisse gehen nur auf die , zu .
Änderung hinaus.
Die Seite http://www.pcwelt.de/public/Scancode.HTML ist mir bekannt.

Der alternative Versuch in Excel ein Zeitformat hh/mm/ss,000 zu
definieren klappt leider auch nicht, das Rechnen damit (Zeitdifferenz)
führt zu #Value.

Vielleicht geht eine andere der math Operator Tasten als Trennzeichen,
so wie das - für Daumswerte?


Vielen Dank im Voraus
Gert
http://www.sg83-kanu.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Habernoll
18/07/2008 - 11:58 | Warnen spam
Hallo Gert

"Gert Belsemeyer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Ich weiß, dass die Lösung nicht notwendig in Excel liegt, aber der Gebrauch.

Für eine Sportveranstaltung müssen Uhrzeiten hh:mm:ss,000 eingegeben und die
Differenz berechnet werden. Soweit natürlich kein Problem auch bzgl. der
Formatierung z.B. in [hh]:mm:ss,000 oder [mm]:ss,000.
Wie kann man aber einen externen Ziffernblock z.B. via Scancode mapping zur Eingabe
nutzen, indem etwa die / Taste in : umdefiniert wird. Leider finde ich weder einen
Scancode für die Divisionstaste noch den Doppelpunkt. Alle Google Ergebnisse gehen
nur auf die , zu . Änderung hinaus.
Die Seite http://www.pcwelt.de/public/Scancode.HTML ist mir bekannt.

Der alternative Versuch in Excel ein Zeitformat hh/mm/ss,000 zu definieren klappt
leider auch nicht, das Rechnen damit (Zeitdifferenz) führt zu #Value.

Vielleicht geht eine andere der math Operator Tasten als Trennzeichen, so wie das -
für Daumswerte?



könnte es dir schon ausreichen wenn du das für die Zeit deiner Eingaben in der
Autokorrektur ànderst.
Extras->AutokorrekturOptionen->Ersetzen / Durch :

vergiss es nicht zurückzustellen, sonst kannst du nicht mehr Dividieren

mfG
Wolfgang Habernoll

[ Win XP Home SP-2 , XL2002 ]

Ähnliche fragen