Sehr eigenartiges Verhalten

11/02/2011 - 07:37 von Mirko Siederik | Report spam
...jedenfalls für mich. Folgendes:
Intel Atom mit ITX Board und WinXP làuft bereits làngere Zeit mit einer
SATA HDD zufriedenstellend. Wird tàglich 06:00 Uhr per BIOS gestartet
und 02:00 Uhr per Taskplaner runtergefahren. In den Energieoptionen
steht HDD abschalten: Nie.
Jetzt 2.HDD dazu, in den Energieoptionen 30 Minuten für das Abschalten
der HDD's eingestellt um wenigstens die 2.HDD bei Nichtnutzung abzuschalten.
Damit startet das Board aber nach einem Runterfahren weder per BIOS noch
per Powerschalter. Keinerlei Reaktion. Erst nach Netzstecker
ziehen(ca.10 Sekunden) geht es wieder los.
Also 2.HDD wieder raus und Ursachenforschung. Und tatsàchlich, definitiv
nachvollziehbar, immer wenn bei "HDD abschalten nach" irgend eine der
vorgegebene Zeiten eingetragen wird, muss zum Neustart der Netzstecker
gezogen werden. Auch wenn ich lange vor der Abschaltzeit schon wieder
runtergefahren habe.
Was kann dafür die Ursache sein? Wird es ggf. eine Lösung geben?
Danke für jeden hilfreichen Tip.
Grüße Mirko
 

Lesen sie die antworten

#1 Mirko Siederik
12/02/2011 - 14:22 | Warnen spam
Update:

Am 11.02.2011 07:37, schrieb Mirko Siederik:
Jetzt 2.HDD dazu, in den Energieoptionen 30 Minuten für das Abschalten
der HDD's eingestellt um wenigstens die 2.HDD bei Nichtnutzung
abzuschalten.
Damit startet das Board aber nach einem Runterfahren weder per BIOS noch
per Powerschalter. Keinerlei Reaktion. Erst nach Netzstecker
ziehen(ca.10 Sekunden) geht es wieder los.
Und tatsàchlich, definitiv
nachvollziehbar, immer wenn bei "HDD abschalten nach" irgend eine der
vorgegebene Zeiten eingetragen wird, muss zum Neustart der Netzstecker
gezogen werden.


Nach etlichen weiteren Versuchen - es genügt wenn vor dem Neustart
eine(egal welche) der beiden HDD's kurz von der Stromversorgung getrennt
wird. Dann startet das Board.
Also trennt jetzt ein 12V Relais die 2.HDD nach dem Runterfahren vom
Netzteil. Funktioniert tadellos, aber was da los ist würde ich doch gern
ergründen.
Gruß Mirko

Ähnliche fragen